Ich sag dann mal servus ,

Hier könnt Ihr alles Rund um die Welt der Traktoren vergangener Zeit schreiben.

Moderator: Traktorhof Team

Forumsregeln
Bitte beachtet, dass alle Fragen zu technischen Problemen in den Bereich Werkstatt gehören.
Um zum Werkstattbereich zu kommen, klickt hier.
Benutzeravatar
eicher110/8
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 313
Registriert: 26.10.2014, 04:36
Wohnort: München , OBB
Kontaktdaten:

Re: Ich sag dann mal servus ,

Beitragvon eicher110/8 » 12.01.2019, 19:42

Ohne Eicher ?? Ohne mich .


Eicher ED 110/8
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
Eicher-Diesel-13
Konstrukteur
Konstrukteur
Beiträge: 1201
Registriert: 07.09.2007, 15:15
Wohnort: Bayern / 86xxx

Re: Ich sag dann mal servus ,

Beitragvon Eicher-Diesel-13 » 13.01.2019, 10:47

Also dem 1. Bild zu urteilen... darfst du die Büchse wohl neu machen (lassen).

PS: Hast PN
„Der Bauer träumt – wenn doch oh Herr, mein Fendt ein guter Eicher wär!“
Benutzeravatar
Eicherfreund
Ingenieur
Ingenieur
Beiträge: 868
Registriert: 18.03.2007, 19:19

Re: Ich sag dann mal servus ,

Beitragvon Eicherfreund » 13.01.2019, 11:16

Hallo,

ich würde es auch so machen. Du kannst zwar erst mal überprüfen, ob du im oberen Bereich eine Einlaufkante (dort wo die Kolbenringe gelaufen sind) feststellen kannst. Allerdings sind auf dem Foto überhaupt keine Hohnspuren (feine Schleifspuren, damit das Öl besser haften bleibt) mehr erkennbar. Und den Kolben zu beurteilen braucht es auch Erfahrung.

Es wäre ja schade, wenn du den Schlepper nur "halb" reparierst und dann doch nicht zufrieden bist. Mit Sicherheit hat die "Laufgarnitur" bereits einige Tausend Stunden drauf. Du müsstest dich nur schlau machen, was billiger ist: Neuer Kolben plus Laufbüchse oder neuer Kolben plus Büchse schleifen lassen.

Ich denke es wird günstiger mit neuem Kolben plus Laufbüchse. Diese Teile würde ich bei Eicher in Ganacker beziehen.

Bitte informiere dich noch bezüglich Montage (Anzugsmoment, Spaltmaß....).

Weiterhin viel Erfolg!

Grüße Markus
Benutzeravatar
eicher110/8
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 313
Registriert: 26.10.2014, 04:36
Wohnort: München , OBB
Kontaktdaten:

Re: Ich sag dann mal servus ,

Beitragvon eicher110/8 » 13.01.2019, 13:14

Danke Jungs für eure Einschätzungen . Dann werde ich das am Besten so machen . Ihr habt mir sehr geholfen . Danke .
Ohne Eicher ?? Ohne mich .


Eicher ED 110/8
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
Eddi
Kleinbauer
Kleinbauer
Beiträge: 144
Registriert: 05.11.2013, 10:05
Wohnort: Nähe Mainz

Re: Ich sag dann mal servus ,

Beitragvon Eddi » 13.01.2019, 14:11

Hallo Wastl,
was die Anzugsmomente angeht, schicke ich dir eine PN. Das kommt aus Ganacker.
Ganacker hatte mir bei der Laufbüchse/Zylinder um die 400€ genannt.
@ Tobi: Mich würde mal deine Meinung zu den Rissen im Kolben interessieren. Hab zwar hier im Forum gelesen, das so etwas vorkommen kann, aber in der Größe und Anzahl finde ich das grenzwertig. Meiner war ohne Risse, obwohl er auch schon einiges auf dem Buckel haben müsste.
Gruß Frank

Mein Eicher ist ein Teil der Familie.

Eicher ED22 (Bj 1955)
Benutzeravatar
Eicher-Diesel-13
Konstrukteur
Konstrukteur
Beiträge: 1201
Registriert: 07.09.2007, 15:15
Wohnort: Bayern / 86xxx

Re: Ich sag dann mal servus ,

Beitragvon Eicher-Diesel-13 » 13.01.2019, 15:36

Hallo Frank!

Hab den Thread nur so überflogen, musste erst alle Bilder angucken. Risse im Kolben, explezit oben an der Mulde kommen oft bzw, eigentlich fast immer vor bei Eicher (auch bei anderen Fabrikaten). Sind Hitze- bzw. Spannungsbedingt.

Prinzipiell kann man die Risse meist außer acht lassen... oder eben auch nicht. Kommt m.E auch auf die größe der Risse an. Ist immer eine Gewissenfrage. Es kann halten, muss aber nicht. Nummer sicher ist natürlich immer ein neuer Kolben, ein Motorschaden durch ein aus dem Kolben abgebrochenes, gestempeltes Alustück ist nicht gerade sehr günstig.
„Der Bauer träumt – wenn doch oh Herr, mein Fendt ein guter Eicher wär!“
Benutzeravatar
eicher110/8
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 313
Registriert: 26.10.2014, 04:36
Wohnort: München , OBB
Kontaktdaten:

Re: Ich sag dann mal servus ,

Beitragvon eicher110/8 » 14.01.2019, 17:57

Servus beinand . Habe heute mit einem mir empfohlenen Motoreninstandsetzer telefoniert . Werde meinen Zylinderkopf und Laufbuchse mit Kolben hinbringen und überholen lassen . Die haben das schon öfter gemacht , der wusste gleich von was ich rede . Bin gespannt . Preislich sollte es doch eher überschaubar bleiben .

Gruß Wastl
Ohne Eicher ?? Ohne mich .


Eicher ED 110/8

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bellemer und 9 Gäste