Leichter Kompressionsschwund

Alle eure Probleme mit dem Motor eures Schleppers könnt ihr hier loswerden

Moderator: Traktorhof Team

714TMS
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.02.2018, 13:11

Leichter Kompressionsschwund

Beitragvon 714TMS » 08.03.2018, 09:37

Moin,

Jemand Tipps, wo die Ursache für folgende Symptome liegen könnte?
JD 930, springt 1A an, Sommer wie Winter, Leistung passt, rußt nicht, läuft rund.
Aber manchmal beim abstellen, ich vermute wenn ein bestimmter Zylinder in der Verdichtung stehen bleibt, ist für einige Sekunden ein leichtes Zischen zu hören.
Ich vermute ein Ventil als Übeltäter?!
Gruß Marvin
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
tegl
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 468
Registriert: 07.04.2009, 11:21
Wohnort: Hüsby

Re: Leichter Kompressionsschwund

Beitragvon tegl » 08.03.2018, 11:38

Hallo

Hast du schon mal das Ventilspiel überprüft??????????
Gruß Ralf

gelernter MF Schrauber :-)
_________________________________________________________________

F15 G teilrestauriert
und FE 35 mit Standard 23C Motor (Technische Instandsetzung läuft)
PS wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
714TMS
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.02.2018, 13:11

Re: Leichter Kompressionsschwund

Beitragvon 714TMS » 08.03.2018, 11:58

Deine Fragezeichentaste klemmt. ;)

Nein, es ist Nachbars Schlepper, ist mir nur mal aufgefallen, als ich den hatte.
Ventilspiel würde ich aber für eher unwahrscheinlich halten, da es keinen Unterschied macht, ob kalt oder warm.
Gruß Marvin
Benutzeravatar
Hinnerk
Moderator
Moderator
Beiträge: 1626
Registriert: 17.01.2007, 17:55
Wohnort: in der Werkstatt
Kontaktdaten:

Re: Leichter Kompressionsschwund

Beitragvon Hinnerk » 08.03.2018, 13:08

Natürlich kannst du mal das Ventilspiel prüfen. Wird jedoch nicht viel bringen, da ja ganz offensichtlich alles in Ordnung ist mit dem Schlepper.
Das Zischen kann durchaus auch von der komprimierten Luft im Brennraum kommen, die sich ihren Weg durch die Kolbenringstöße in Richtung Kurbelgehäuse sucht.

Gruß, Hendrik
He who dies with the most toys wins!
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

714TMS
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.02.2018, 13:11

Re: Leichter Kompressionsschwund

Beitragvon 714TMS » 08.03.2018, 13:32

Hinnerk hat geschrieben:Natürlich kannst du mal das Ventilspiel prüfen. Wird jedoch nicht viel bringen, da ja ganz offensichtlich alles in Ordnung ist mit dem Schlepper.
Das Zischen kann durchaus auch von der komprimierten Luft im Brennraum kommen, die sich ihren Weg durch die Kolbenringstöße in Richtung Kurbelgehäuse sucht.

Gruß, Hendrik


Okay, danke.
Ich werd's mal im Auge behalten, wahrscheinlich bin ich nur etwas pingelig. :)
Im Sinne von "never touch a running system". ;)
Gruß Marvin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste