Potratz Dumper 1000 D

Habt ihr etwas ganz Besonderes in eurer Sammlung , dann könnt ihr hier darüber berichten. Auch Links zu Bildern sind gern gesehen.

Moderator: Traktorhof Team

Benutzeravatar
Bungi81
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 379
Registriert: 31.08.2016, 16:22
Wohnort: das schöne Sauerland

Re: Potratz Dumper 1000 D

Beitragvon Bungi81 » 02.06.2017, 09:05

Moselschrauber hat geschrieben:Moin
...Die Kupplung findest du bei Treckergarage.de
...

Moin Moselschrauber,

die Kupplung ist eine normale 180er Sachs Einscheibenkupplung KS180. Die gibt es bei anderen Anbietern wesentlich günstiger. Teilweise wurde die Druckplatte auch im Käfer, T1, T2 oder Karman Ghia eingebaut (und sicherlich bei vielen anderen), außerdem in einigen kleineren Traktoren und größeren Einachsschleppern.
Der Hatz E89 Motor fand sehr viel Verwendung in unterschiedlichsten Bereichen. Vom großen Einachser, Kleinschlepper (z.B. Bungartz T5) bis in den Baumaschinen- und Stationärmotorbereich. Häufig findet sich der Motor in Rüttelplatten o.Ä. Die Buchstaben hinter der "89" sagen, wenn ich mich recht entsinne, etwas über die Ausführung des Kurbelgehäuses aus, z.B. "FG" für "Flansch" und "Grauguss". Verbessert mich, wenn ich das falsch im Hinterkopf habe :lol:

Aber so ein Dumper ist schon was Feines :mrgreen:
Gruß, Stefan

"Kind vom Bauernhof braucht nen Trecker"

Bungartz & Peschke T8VW
Bungartz T6
Bungartz F6
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

micro81
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 05.10.2017, 08:03

Re: Potratz Dumper 1000 D

Beitragvon micro81 » 05.10.2017, 09:47

Moin,

ich habe ebenfalls einen Potratz 1000D als Frontkipper stehen. Er ist Bj. 63 und er läuft. Der Zustand beim Ankauf war grenzwertig:
- Allrad ist defekt weil die linke Steckachse der Hinterachse (Jeep) abgedreht ist.
- Handbremse festgegammelt und Zugseil fehlt komplett.
- Batteriekasten durchgegammelt.
- Motorabdeckung unvollständig, Teile wurden rausgeflext da der Schaltweg sich durch Abnutzung der Führung unten um einige Zentimeter erweitert hat - die Schaltmatrize wurde ebenfalls entsprechend erweitert im Schaltweg.
- Linke Kotflügel unvollständig, der Steigbügel und Teile des Kotflügels vorne fehlen komplett.
- Am rechten Kotflügel ist ein Schraubstock fixiert. Nach Angaben des Vorbesitzers zum Schärfen der Kette des Fichtenmopeds.
- Lenkgetriebe gerade noch gängig, der überwiegende Anteil des Fettes ist zu einem kompakten Klumpen verharzt.
- Original Tank fehlt, Dieselleitung wird nur mit einem simplen Grobschmutzfilter gesiebt.
- Die einzigen Schmiernippel die zur Wartung genutzt wurden sind die von der Kippaufhängung der Mulde.
- Hydrauliksteuerventil undicht und tropft fleissig bei Betätigung.
- Das ganze Gerät ist im hinteren Teil mit einer festen Mischung aus Hydrauliköl, Fett und Schmutz überzogen. Der vordere Teil ist beinahe lückenlos mit Betonspritzern und -anhaftungen übersäht.
- Es lassen sich wenigstens 5 Farbschichten erkennen.
- An einigen Stellen ist der nagende Zahn des Rostes sehr gut durch tiefe Furchen zu erkennen.
- Elektrik ist funktionstüchtig aber überholungsbedürftig, keine Beleuchtung vorhanden. Aufnahmen am Rahmen sind intakt.
- Unter Last kommt viel weisser Rauch aus dem Auspuff.
- Der Auspuff ist vollständig vorhanden, aber fast dicht zugesetzt mit Ruß.
- Schalten, Kuppeln und Bremsen geht gut bis sehr gut.
- Der Motor springt sehr gut an. Vorglühen und E-Starter funktionieren.
- Keine Durchrostung der Mulde.
- Das Getriebe ist an vielen Stellen undicht.
- Das Differential der Hinterachse (Jeep) ist zur Kardanwelle hin undicht, Ölstand ist aber ausreichend.
- Als Sitz ist ein Standardsitz mit inzwischen gerissenem Kunstleder montiert.
- Das Lenkrad ist krumm und schief und die Beschichtung bröckelt überall, färbt auch gut ab...
- Die Hinterreifen sind neuwertig, die Vorderreifen sind wohl original, sehr porös.

Mir fehlt noch was an Dokumentation und Anleitung für das Gerät, einiges habe ich auch schon.
Wer hat hier noch was und möchte tauschen - in Kopie, digital?

Liebe Grüße aus Niedersachsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste