Lichtmaschine lädt nicht..!

Klein aber fein. Die Elektrik des Traktors hat hier Platz.

Moderator: Traktorhof Team

Eisenhütte
Kleinstbauer
Kleinstbauer
Beiträge: 111
Registriert: 13.01.2015, 22:10

Lichtmaschine lädt nicht..!

Beitragvon Eisenhütte » 07.01.2018, 23:10

Hallo , meine Lichtmaschine vom Güldner Spessart/G15
lädt nicht ! Ich habe noch eine zweite Lima , die ich auch angebaut habe , aber das Problem bleibt. Die Rote ladekontrolleuchte leuchtet dauerhaft weiter nach dem Starten des Schleppers und eine eine Messung ergab keine Ladung der Batterie und kein mehrstrom beim laufen des Traktors . Ich habe immer so um die 12 Volt ( Batterie wurde vorher 12 Stunden Geladen ) . Ich schätze dann liegt es vielleicht am Lima regelar von ( Bosch)...! Oder habt ihr noch ne Idee dazu ??? :|
Gruß Daniel



Güldner Spessart A2KN Bj.1960

Güldner Spessart A2KS Bj.1963

Deutz D 4005 S Bj.1967
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
Deutz 4006
Vorstand
Vorstand
Beiträge: 1521
Registriert: 15.10.2005, 21:35
Wohnort: Steißlingen (Baden)

Re: Lichtmaschine lädt nicht..!

Beitragvon Deutz 4006 » 08.01.2018, 02:53

Hallo,

wenn der Regler wie erwartet extern ist, dann liegt es in diesem Fall nahe dass es am Regler liegt. Du musst bei einem Ersatzregler schauen, dass er die gleichen Ampere hat, denn der Regler begrenzt auch den Maximalstrom der Lima. Ein stärkerer Regler überlastet und zerstört dann die Lima.
Viele Grüße

Simon


Deutz D 4006, DX 3.50 A StarCab, Clark CGP 30 H, Manitou MC 25
Benutzeravatar
Duett210
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 01.01.2018, 13:30
Wohnort: 23898

Re: Lichtmaschine lädt nicht..!

Beitragvon Duett210 » 08.01.2018, 06:25

Moin, da die Gleichstromlichtmaschine selbsterregend ist, muss auch bei defektem Regler Spannung an der Lichtmaschine vorhanden sein. Diese Spannung wird über den Regler auf die Feldwicklung gegeben (ab 12V bzw max 14,4V durch Regler begrenzt) dann schaltet der Regler durch zur Batterie.
(Strom habe ich bewusst nicht erwähnt :-)
Gruss aus dem Norden
Peter
Eisenhütte
Kleinstbauer
Kleinstbauer
Beiträge: 111
Registriert: 13.01.2015, 22:10

Re: Lichtmaschine lädt nicht..!

Beitragvon Eisenhütte » 08.01.2018, 22:02

Ja ich werde es nochmal testen/ durchmessen ! Vielleicht mal ein regelar zum testen besorgen ! Eventuell den alten versuchen zu reparieren und sonst einen neuen Kaufen !

:wink:
Gruß Daniel



Güldner Spessart A2KN Bj.1960

Güldner Spessart A2KS Bj.1963

Deutz D 4005 S Bj.1967
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
Eddi
Kleinbauer
Kleinbauer
Beiträge: 128
Registriert: 05.11.2013, 10:05
Wohnort: Nähe Mainz

Re: Lichtmaschine lädt nicht..!

Beitragvon Eddi » 09.01.2018, 16:33

Hallo,
die Lichtmaschine muss nicht immer Ladung bringen, wie Peter meint. Wenn keine Erregerspannung anliegt, sprich die Kontakte der Spannungsspule korrodiert sind, passiert nix. Da bei dir jedoch die Kontrolleuchte leuchtet, sollte Erregung da sein.
Daniel, bevor du einen anderen Regler besorgst, messe die Spannungen erst mal durch. Eine Anleitung gibt es unter

https://www.youtube.com/watch?v=_7lKt42Q740
https://www.youtube.com/watch?v=p_UzTzV-gF4
https://www.youtube.com/watch?v=2bky2bCMGDA

Vielleicht kannst du deinen Regler durch Reinigen der Kontakte im Regler wieder hinbekommen.
Gruß Frank

Mein Eicher ist ein Teil der Familie.

Eicher ED22 (Bj 1955)
Benutzeravatar
Duett210
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 01.01.2018, 13:30
Wohnort: 23898

Re: Lichtmaschine lädt nicht..!

Beitragvon Duett210 » 09.01.2018, 21:04

Moin, ich habe nicht gesagt das sie Ladung bringt. Aber über den restmagnetismus, der vorhanden sein muss damit die Lima arbeitet muss ein geringe Spannung induzieren, die dann über die von Frank erwähnten Kontakten auf die Erregerspule geleitet werden. Daraus folgt dann ein stärkeres magnetisches Feld, bis der Regler dann denn Rückstromschalter öffnet und die Ladung beginnt. Sobald die Spannung auf max. 14,4V (ich gehe mal von 12V Bordspannung aus) reduziert der Regler das Feld durch zuschalten eines Widerstandes bzw. Schaltet das Feld ab.
DANIEL wenn deine Ersatzlima schon lange liegt kann es sein das sie Magnetisiert werden muss, dazu legst du kurz 12v an die Lichtmaschine. Im ausgebauten Zustand kann bzw wird sie anfangen zu drehen.

Gruß Peter
Eisenhütte
Kleinstbauer
Kleinstbauer
Beiträge: 111
Registriert: 13.01.2015, 22:10

Re: Lichtmaschine lädt nicht..!

Beitragvon Eisenhütte » 19.01.2018, 21:39

Hallo zusammen Danke schonmal !
Also das ist Fakt..!

Hallo, ich habe einen 14 Volt 11 Ampere Lichtmaschinenregelar mit der passtenden Lichtmaschine dazu (Original) . Die Lichtmaschine ist am Laderegler angeschlossen, gibt aber nach der voll Restauration keinen Strom ab, auch nicht bei erhöhter Drehzahl. Der Regler ist bereits gegen einen anderen getauscht, die Lima ist ebenfalls getauscht ( beide nicht neu ) aber sollten funktionieren. Wenn Df abgeklemmt ist gibt sie 1,2 v und bei mehr Drehzahl 1,4 v direkt an der Lima ab. D+ und D- war weiter an geklemmt. Auch direkte Masse auf Df hat nicht mehr Strom erbracht.
Hat noch jemand einen tip?
Gruß Daniel



Güldner Spessart A2KN Bj.1960

Güldner Spessart A2KS Bj.1963

Deutz D 4005 S Bj.1967
Eisenhütte
Kleinstbauer
Kleinstbauer
Beiträge: 111
Registriert: 13.01.2015, 22:10

Re: Lichtmaschine lädt nicht..!

Beitragvon Eisenhütte » 19.01.2018, 21:44

Ok , ich war etwas vorschnell ! Und habe die letzte Antwort übersehen :hammer: (mit dem Magnetismus)

Das könnte ich mal probieren!!

Und noch ne frage: Ich war bis jetzt der Meinung das die lade kontrolleuchte nur aufleuchtet wenn nicht geladen wird , oder leuchtet sie dauerhaft und sagt *Es wird geladen*???
Gruß Daniel



Güldner Spessart A2KN Bj.1960

Güldner Spessart A2KS Bj.1963

Deutz D 4005 S Bj.1967
Benutzeravatar
tegl
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 467
Registriert: 07.04.2009, 11:21
Wohnort: Hüsby

Re: Lichtmaschine lädt nicht..!

Beitragvon tegl » 20.01.2018, 07:26

Gruß Ralf

gelernter MF Schrauber :-)
_________________________________________________________________

F15 G teilrestauriert
und FE 35 mit Standard 23C Motor (Technische Instandsetzung läuft)
PS wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Benutzeravatar
Duett210
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 01.01.2018, 13:30
Wohnort: 23898

Re: Lichtmaschine lädt nicht..!

Beitragvon Duett210 » 23.01.2018, 06:12

Moin, der Vollständigkeit halber, die Lichtmaschinenkohlen sind ok?
Die Ladekontrolle geht aus wenn alles ok ist (sie bekommt ihre Masse über die Lichtmaschine), wenn die Masseseite dann auch 12V hat bzw. Der Rückstromschalter (im Regler) schliesst geht sie aus.
Ob bei deiner Lima DF auf Masse der richtige Test war weiss ich nicht, ich hatte noch keine bei meinen würde das maximale Feld mit 12V erzeugt.
Aber nicht das der Eindruck entsteht ich habe massenhaft Lima Probleme. Die von meinem Fordson musste gelagert und magnetisiert werden. Beim Volvo waren es die Kontakte im Regler und über die Jahre immer wieder Kohlen.
Viel Erfolg beim suchen.
Peter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste