Radgewichte, wo waren die montiert?

Alle Anbauteile sowie die Bereifung des Traktors kommen hier hin.

Moderator: Traktorhof Team

Benutzeravatar
HanoSchlüter
Monteur
Monteur
Beiträge: 561
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb (Württ.)
Kontaktdaten:

Radgewichte, wo waren die montiert?

Beitragvon HanoSchlüter » 19.07.2016, 00:16

Hallo zusammen,

Hatte zuletzt Radgewichte gekauft, da sie zu meinem Lochmuster passen (dennoch nicht original von Hanomag). Weiß zufällig jemand wo diese original verbaut (Marke/Typ) waren? Der Verkäufer wusste es nicht...

Bild
Gruß Julian

Schlüter: Super 1500 TVL EZ 1972
HANOMAG: Robust 901-S EZ 1971; Granit 501E-S EZ 1971; Brillant 601-S EZ 1968
Kramer: KLS140 EZ 1959

Videos unter: https://www.youtube.com/channel/UCU4rnQ ... subscriber
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
HanoSchlüter
Monteur
Monteur
Beiträge: 561
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb (Württ.)
Kontaktdaten:

Re: Radgewichte, wo waren die montiert?

Beitragvon HanoSchlüter » 19.04.2018, 23:56

Jetzt haben sie einen Weg an meinen Hanomag gefunden ;)

Bild
Gruß Julian

Schlüter: Super 1500 TVL EZ 1972
HANOMAG: Robust 901-S EZ 1971; Granit 501E-S EZ 1971; Brillant 601-S EZ 1968
Kramer: KLS140 EZ 1959

Videos unter: https://www.youtube.com/channel/UCU4rnQ ... subscriber
Benutzeravatar
womag
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 70
Registriert: 12.09.2014, 18:40
Wohnort: 76891 Rumbach

Re: Radgewichte, wo waren die montiert?

Beitragvon womag » 10.01.2019, 18:56

Hallo Julian, weist Du mittlerweile zu welchem Schlepper/Marke Deine Radgewichte gehören? Tippe auf Deutz-Radgewichte...wobei ich solche schon mal mit der abgeschrägten Seite nach Innen montiert gesehen habe auf einem Deutz D6006 der bei uns in der Umgebung läuft.

MfG Wolfgang
HANOMAG - zuverläßiger, kräftiger, stärker den je !
Benutzeravatar
HanoSchlüter
Monteur
Monteur
Beiträge: 561
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb (Württ.)
Kontaktdaten:

Re: Radgewichte, wo waren die montiert?

Beitragvon HanoSchlüter » 13.01.2019, 14:42

Hallo Wolfgang,

Ich habe bei Treffen immer mal geschaut und sie nicht wieder gesehen. Ja, Deutz war immer meine erste Lösung. Nur ist bei vielen Achsen der Lochkreis größer als bei Hanomag, was da ne Montage erschweren könnte.
Gruß Julian

Schlüter: Super 1500 TVL EZ 1972
HANOMAG: Robust 901-S EZ 1971; Granit 501E-S EZ 1971; Brillant 601-S EZ 1968
Kramer: KLS140 EZ 1959

Videos unter: https://www.youtube.com/channel/UCU4rnQ ... subscriber
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
womag
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 70
Registriert: 12.09.2014, 18:40
Wohnort: 76891 Rumbach

Re: Radgewichte, wo waren die montiert?

Beitragvon womag » 13.01.2019, 19:44

Hi Julian, könnte ja sein, das die von Deutz für einen HANOMAG angefertigt wurden. Da ja Deutz nach Einstellung der Schlepperproduktion die Ersatzteilversorgung (zumindest für einige Zeit von HANOMAG) übernommen hat. Wär zu mindest ne Möglichkeit. Oder hat irgend ein findiger Lama die Rohlinge in seiner Werkstatt angepasst. Mir persönlich gefallen die originalen Radgewichte von Hanomag am besten. Sind aber fast unbezahlbar! :( Hab schon an einen Nachbau gedacht, wenn ich die Originalabmaße und Gewichte hätte würd ich es in Betracht ziehen. :)

MfG Wolfgang :bauer:
HANOMAG - zuverläßiger, kräftiger, stärker den je !
Benutzeravatar
HanoSchlüter
Monteur
Monteur
Beiträge: 561
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb (Württ.)
Kontaktdaten:

Re: Radgewichte, wo waren die montiert?

Beitragvon HanoSchlüter » 13.01.2019, 21:02

Wird wahrscheinlich für immer ein Rätsel sein. Naja, die waren auch nicht wirklich günstiger. Aber ich hatte sie beabsichtigt den originalen vorgezogen. Man kann Sie bei Scheer nachgegossen kaufen. Vielleicht kommen für den 601 noch 4 davon her, mal sehen.
Gruß Julian

Schlüter: Super 1500 TVL EZ 1972
HANOMAG: Robust 901-S EZ 1971; Granit 501E-S EZ 1971; Brillant 601-S EZ 1968
Kramer: KLS140 EZ 1959

Videos unter: https://www.youtube.com/channel/UCU4rnQ ... subscriber
Benutzeravatar
womag
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 70
Registriert: 12.09.2014, 18:40
Wohnort: 76891 Rumbach

Re: Radgewichte, wo waren die montiert?

Beitragvon womag » 14.01.2019, 13:41

Hallo Julian, weißt Du was die nachgegossenen Radgewichte bei Scheer in etwa kosten würden? Wenn es preislich passen würde wär das ja vielleicht eine Alternative! Weißt Du was so ein originales Gewicht für die Hinterachse ungefähr wiegt?

MfG Wolfgang
HANOMAG - zuverläßiger, kräftiger, stärker den je !
Benutzeravatar
HanoSchlüter
Monteur
Monteur
Beiträge: 561
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb (Württ.)
Kontaktdaten:

Re: Radgewichte, wo waren die montiert?

Beitragvon HanoSchlüter » 14.01.2019, 16:51

Preis weiß ich nicht genau, lass dir doch mal ein Angebot machen. Vielleicht so 150€ das Stück. Meine ein Gewicht wiegt so um die 40kg,
Gruß Julian

Schlüter: Super 1500 TVL EZ 1972
HANOMAG: Robust 901-S EZ 1971; Granit 501E-S EZ 1971; Brillant 601-S EZ 1968
Kramer: KLS140 EZ 1959

Videos unter: https://www.youtube.com/channel/UCU4rnQ ... subscriber

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast