Reifengröße Krieger KS 20

Alle Anbauteile sowie die Bereifung des Traktors kommen hier hin.

Moderator: Traktorhof Team

Benutzeravatar
maschi
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 13.09.2018, 22:04
Wohnort: Altenstadt

Reifengröße Krieger KS 20

Beitragvon maschi » 14.09.2018, 11:54

Servus,

kaum angemeldet und schon geht die Fragerei los :roll:
Demnächst bekomme ich einen Krieger KS 20 bei dem die Reifen fertig sein dürften.
Jetzt wollte ich mal höflich fragen, was auf den Felgen aufgezogen werden darf?
In einer kleinen Beschreibung habe ich gelesen, dass vorne 4.00-12 und hinten 7.5-10 :o
drauf sind. (Ausserdem sollte, laut der Beschreibung, alle 6 BStd ein Ölwechsel erfolgen) Kann doch nicht sein...
Wäre hier jemand unter den "Wissenden" bereit, mir die richtige Größe zu nennen, oder sogar Alternativen?
Über eine kurze Antwort würde ich mich freuen und bedanke mich schon mal im voraus.


Freundliche Grüße
Manfred
Schöne Grüße aus der Wetterau


Wenn's nich klappt, keine Gewalt. Nimm lieber den größeren Hammer...
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
Bergschreck
Bauer
Bauer
Beiträge: 159
Registriert: 25.01.2018, 21:25
Wohnort: Oberzent

Re: Reifengröße Krieger KS 20

Beitragvon Bergschreck » 14.09.2018, 12:31

maschi hat geschrieben:Jetzt wollte ich mal höflich fragen, was auf den Felgen aufgezogen werden darf?
In einer kleinen Beschreibung habe ich gelesen, dass vorne 4.00-12 und hinten 7.5-10 :o
drauf sind.

Servus Manfred,
die "zulässige" Reifengröße steht, wie bei PKW's auch, im KFZ-Brief/-Schein.

Bezüglich des Ölwechsels fehlt eine Null.
Laut Betriebsanleitung von Krieger erfolgt der 1. Ölwechsel nach 30 Betriebsstunden, der 2. Ölwechsel nach 60 Betriebsstunden
und die weiteren jeweils nach 70 Betriebsstunden.

Gruß
Heinrich
Auch "Kleine" leisten großes... :wink:
Benutzeravatar
maschi
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 13.09.2018, 22:04
Wohnort: Altenstadt

Re: Reifengröße Krieger KS 20

Beitragvon maschi » 14.09.2018, 13:09

Hallo Heinrich,

vielen Dank für die Antwort.
Meine Ungeduld ist daran Schuld, dass ich die Frage mit den Reifen gestellt habe. Ich wollte mich vorab schon mal
erkundigen was ein neuer Satz kostet und da der Brief nebst Schlepperle noch nicht vor Ort sind, habe ich es auf
diesem Weg versucht.

Gruß
Manfred
Schöne Grüße aus der Wetterau


Wenn's nich klappt, keine Gewalt. Nimm lieber den größeren Hammer...
Benutzeravatar
GTfan
Moderator
Moderator
Beiträge: 3248
Registriert: 17.04.2009, 13:45

Re: Reifengröße Krieger KS 20

Beitragvon GTfan » 14.09.2018, 13:37

Hallo Manfred,

maschi hat geschrieben:In einer kleinen Beschreibung habe ich gelesen, dass vorne 4.00-12 und hinten 7.5-10 :o
drauf sind.

auch hier dürfte ein Ablesefehler vorliegen. Die Felgen auf den Hinterrädern sind keinesfalls kleiner als auf den Vorderrädern.

Die per Suchmaschine auffindbaren KS20 haben entweder 18 oder 20 Zoll-Hinterräder. Die teilweise abgebildeten 18" sind 5,5x18-Felgen, dort passen 7.00-18 oder 7.50-18 als Deckengröße drauf. Die 20" werden wohl entweder 6.50-20 oder 7.50-20 sein.

Da wirst du wohl oder übel warten müssen, bis dein Krieger bei dir ist. Dann kannst du gucken was für eine Größe dort montiert ist und passenden Ersatz bestellen. Auch der Blick in die Fahrzeugpapiere wäre mir zu unsicher, nicht zwangsläufig wurde die aktuell montierte Größe auch eingetragen - auch wenn sie es das früher eigentlich Pflicht war. Und nicht immer steht nur eine mögliche Reifengröße eingetragen.

Sehr gut möglich, dass du das Felgenhorn von innen auch erstmal entrosten und neu lackieren musst, da die Felge von innen schlimmer aussieht als von außen. Das ist eher die Regel als die Ausnahme bei alten Traktoren. Bis diese Arbeit dann erledigt ist, sind die neuen Decken auch da. Die Hektik vor der Anlieferung des Schleppers bringt dir nichts, außer einem möglichen Fehlkauf...

MfG
Fabian
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
maschi
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 13.09.2018, 22:04
Wohnort: Altenstadt

Re: Reifengröße Krieger KS 20

Beitragvon maschi » 14.09.2018, 13:43

Danke Fabian, ich gelobe mich in Geduld zu üben :wink:
Ich hab mir im Netz den Wolf gesucht wegen der Reifengröße. Wo hast Du das gefunden?
Schöne Grüße aus der Wetterau


Wenn's nich klappt, keine Gewalt. Nimm lieber den größeren Hammer...
Benutzeravatar
GTfan
Moderator
Moderator
Beiträge: 3248
Registriert: 17.04.2009, 13:45

Re: Reifengröße Krieger KS 20

Beitragvon GTfan » 14.09.2018, 14:04

Moin moin,

eigentlich reichte da ein erfahrener Blick auf weitere KS20, die mir die Bildersuche einer großen Suchmaschine ausgespuckt hat. Da ich häufiger mit solchen Reifen hantiere, lässt sich mit Augenmaß schon einiges erreichen.
Zudem kenn ich diesen Felgentyp ausschließlich als 5,5x18, von einem anderen Fahrzeug:
https://www.proplanta.de/Landtechnik/Kr ... _bi-2.html
Ob das hier nun 18" oder 20" sind, ist schwer zu sagen:
http://www.fahrzeugbilder.de/bild/trakt ... s-aus.html

Zusätzlich bietet diese Seite noch einige Infos an:
http://www.fahrzeugseiten.de/Traktoren/ ... kruni.html
Wobei dort auch viele Fehler versteckt sind, die u.A. auf folgende Dinge zurück zu führen sind: Die grottenschlechte Beschriftung der Schlepper auf Treffen durch ihre Besitzer oder auch Fachbücher die den Namen nicht verdienen. Ein gesundes Misstrauen ist hier also auch angebracht.

MfG
Fabian
Benutzeravatar
maschi
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 13.09.2018, 22:04
Wohnort: Altenstadt

Re: Reifengröße Krieger KS 20

Beitragvon maschi » 14.09.2018, 14:18

Hallo Fabian,

meinen Dank für den Hinweis.
Jetzt warte ich doch lieber bis ich den Kleinen habe und sehe mir das dann in aller Ruhe an.
Hast schon Recht, übereilen bringt nix.

Schöne Grüße
Manfred
Schöne Grüße aus der Wetterau


Wenn's nich klappt, keine Gewalt. Nimm lieber den größeren Hammer...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast