Radmutter M 18

Alle Probleme und Fragen, die nicht in die anderen Werkstattforen passen bitte hier rein.

Moderator: Traktorhof Team

Benutzeravatar
Sierra
Moderator
Moderator
Beiträge: 4340
Registriert: 02.10.2008, 16:53
Wohnort: Allgäu

Re: Radmutter M 18

Beitragvon Sierra » 18.12.2018, 08:34

Vorsicht mit Lackieren. Die Sitzflächen von den Muttern bzw. Limesringen unbedingt freilassen oder wieder entlacken. Der Lack löst sich und die Radmuttern werden lose. Eigene leidvolle Erfahrung. Probefahrt natürlich ohne Radmutternschlüssel. Also alle 50m anhalten und die Muttern mit der Hand nachziehen. Nicht lustig.

Gruß
Michael
"'And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
someone who wears his underpants on his head.'"
(Terry Pratchett in "Maskerade")
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
MichlMeik
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 94
Registriert: 06.08.2017, 18:05

Re: Radmutter M 18

Beitragvon MichlMeik » 18.12.2018, 20:54

Und ist jetzt alles OK??

bzw. Welche Radmuttern und welche Felgen und welche Limesringe--Fotos wären Super

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste