Hakotrac 1201E

Alle Probleme und Fragen, die nicht in die anderen Werkstattforen passen bitte hier rein.

Moderator: Traktorhof Team

Maxxer2017
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2017, 18:05

Hakotrac 1201E

Beitragvon Maxxer2017 » 13.12.2017, 18:16

Hallo an alle.

Ich bin neu hier, nicht nur im Forum sondern auch unter den (Klein-) Traktorbesitzern.

Ich habe mich in einen alten Hakotrac 1201E verliebt und möchte gerne das schöne Stück wieder zum Laufen und Strahlen bringen. Leider sind im Internet weder Betriebsanleitungen noch Schaltpläne noch sonst irgendwas zu finden. Ich weiß noch nicht mal wie alt er ca sein könnte. Ich wäre für eure Hilfe und eventuelle Unterlagen sehr dankbar, oder vielleicht weiß ja jemand ein baugleiches bzw ähnliches Modell von Hako, so dass ich zumindestens Unterlagen hätte.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Viele Grüße
Maxxer
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

+Matthes+
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 64
Registriert: 20.07.2012, 12:11

Re: Hakotrac 1201E

Beitragvon +Matthes+ » 13.12.2017, 20:37

Sorry Maxxer,
wenn ich das so deutlich sage:
Die Rasentraktoren bei Hako (auch dein Liebesobjekt 1201 E) sind wie bei fast allen anderen Anbietern nur entsprechend lackierte und designte Amiprodukte
von noma oder yard king. Billigste B +S Motoren mit billigsten Peerles Antrieben im Pressblechgehäuse. Fürn Rasenmäher reicht das vielleicht.
Aber zu Restaurieren? Hau den in die Tonne und such dir was Richtiges.
Gruß +Matthes+
P.S. Wenn du unbedingt willst, schau bei noma oder Yard king nach.
Benutzeravatar
GTfan
Moderator
Moderator
Beiträge: 3194
Registriert: 17.04.2009, 13:45

Re: Hakotrac 1201E

Beitragvon GTfan » 13.12.2017, 23:48

Hallo Maxxer,

die Firma Hako ist in solchen Fällen eigentlich sehr rührig mit Auskünften und Unterstützung, frag doch da ruhig mal an.

Das Teil mag zwar eine Brot&Butter-Maschine sein, aber die Idee einer Restauration und eines langfristigen Erhalts finde ich gut. Es können nicht immer nur die IHC 1455 erhalten werden ;)

mfg
Fabian
Uwestraktor
Bauer
Bauer
Beiträge: 160
Registriert: 09.04.2010, 20:28

Re: Hakotrac 1201E

Beitragvon Uwestraktor » 14.12.2017, 08:41

Hallo Maxxer,

es ist ein interessantes Projekt. Ich habe diese Jahr ein Snapper wieder zum Laufen gebracht und, man glaubt es kaum, es war viel schrauberrei ;)
Bei Ersatzteilen oder Unterlagen kannst Du auch nach den einzelnen Komponenten suchen. Z.B. Motorhersteller, Getriebehersteller...
Ansonsten würde ich ebnfalls Dir vorschlagen, bei Hako anzufragen. Sind sehr nett und hilfsbereit.

Stelle mal ein paar Fotos rein :)

Grüße
Uwe
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Maxxer2017
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2017, 18:05

Re: Hakotrac 1201E

Beitragvon Maxxer2017 » 15.12.2017, 08:47

Guten Morgen zusammen,

ich bin tatsächlich fündig geworden. Bei Ebay hatte jemand aus seiner Sammlung diverse Unterlagen zu verschiedenen Hakotracs eingestellt. Ich hab ihn angeschrieben ob er auch das von mir Gesuchte hat und gegen einen kleinen Betrag habe ich nun sämtliche Unterlagen als pdf vorliegen. Man muss schon mal Glück haben. 8)

@Uwe: Fotos werden nachgereichert. Momentan vegetiert der Hako noch im Kastenanhänger bis ich nächsten Monat den Stellplatz fertig habe.

@Matthes: Vielen Dank für deine offenen Worte. Natürlich hätte ich mir auch einen alten Holder oder ähnliches zulegen können. Was mich an dem Hako besonders reizt ist das er nicht so häufig zu finden ist. Ich freue mich auf die Herausforderung zu recherchieren und zu tüfteln ohne gleich nach lesen zu können "dieses Ersatzteil gibt es da oder so bekommt man den Motor in 2 Stunden wieder zum laufen". Mit diesem Schätzchen ist es wohl wie mit einer Frau, der eine liebt sie und der andere sucht sich eine andere.
Ausserdem ist es ja auch mein erstes Projekt auf diesem Gebiet und wenn ich das erfolgreich abschliessen kann steht weiterem nichts im Wege.
Ich hoffe du verstehst mich.

Viele Grüße,und euch allen ein schönes Wochenende,
Maxxer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast