Röhr 24RA

Alles über den Wiederaufbau und die Restaurierung eures Schmuckstücks.

Moderator: Traktorhof Team

Benutzeravatar
Deuöhr
Großbauer
Großbauer
Beiträge: 197
Registriert: 22.07.2013, 23:19
Wohnort: Sprockhövel
Kontaktdaten:

Röhr 24RA

Beitragvon Deuöhr » 29.07.2013, 20:00

Hallo,
ich möchte gerne einen kleinen Bericht hier einstellen von der wieder auffrischung meines Röhr Schleppers.

Nun erstmal etwas zur Vorgeschichte, im Mai 2012 sahen wir in der Schlepper Post einen Röhr 24RA, er bestach sofort durch sein markantes aussehen und seiner Seltenheit (laut den Daten ca.5-8 Exemplare). Nach einem Gespräch mit dem damaligen Besitzer machten wir einen Besichtigung Termin aus, nach einer 2 Stündigen Fahrt kamen wir an dem Hof an. Der Besitzer startete ihn und er lief gut, nach einer kleinen Probefahrt und einer Besprechung war es besiegelt, wir kauften den Exoten. 2 Wochen später kam er dann zu uns, nach der Bestandsaufnahme und einer Reinigung wurde er erstmals ausgiebig getestet :) Nach einigen Überlegungen haben wir uns nun entschieden den Röhr technisch und optisch aufzufrischen.

Momentan ist ein Wassergekühlter MWM KD12Z eingebaut den orginalen Luftgekühlten MWM AKD12Z haben wir noch zum Schlepper hinzu bekommen und er wird auch wieder eingebaut. Leider ist dieser sehr verschlissen also müssen jegliche Verschleißteile ausgewechselt werden, zudem wird das Getriebe neu Abgedichtet, die Bleche werden wieder gerichtet und zum Schluss bekommt er neuen Lack. Die Elektrik ist bereits im letzten Jahr gemacht worden da diese völlig fehlte.

Ich hoffe auch gute Kritik und Hilfe da ich in einigen Beriechen noch nicht so die Erfahrungen habe :)

Gruß Marvin
Deutz F1L514/51
Röhr 24RA
Röhr 15R
2x Deutz MAH 711
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
Seby
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 325
Registriert: 01.01.2010, 16:20
Kontaktdaten:

Re: Röhr 24RA

Beitragvon Seby » 29.07.2013, 21:41

Ich freue mich schon auf deinen ausführlichen Bericht und natürlich auch auf ein paar Bilder! :D
Grüße

Sebastian
Benutzeravatar
Deuöhr
Großbauer
Großbauer
Beiträge: 197
Registriert: 22.07.2013, 23:19
Wohnort: Sprockhövel
Kontaktdaten:

Re: Röhr 24RA

Beitragvon Deuöhr » 29.07.2013, 21:46

Hier sind einige Bilder im Kaufzustand:
Dateianhänge
DSCI2585.JPG
Von Elektrik keine Spur gestartet wurde mit einem Kabel von der Batterie.
DSCI2633.JPG
Der Orginalmotor (MWM AKD12Z).
Röhr 2.JPG
Deutz F1L514/51
Röhr 24RA
Röhr 15R
2x Deutz MAH 711
Benutzeravatar
Deuöhr
Großbauer
Großbauer
Beiträge: 197
Registriert: 22.07.2013, 23:19
Wohnort: Sprockhövel
Kontaktdaten:

Re: Röhr 24RA

Beitragvon Deuöhr » 29.07.2013, 21:53

Hallo Seby,
ich werde mich bemühen :) Hier sind die Bilder der Elektrik zudem wurde der Anlasser überholt, jetzt folgt noch die Lichtmaschine.
Gruß Marvin
Dateianhänge
DSCI0194.JPG
DSCI0191.JPG
Deutz F1L514/51
Röhr 24RA
Röhr 15R
2x Deutz MAH 711
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
Deuöhr
Großbauer
Großbauer
Beiträge: 197
Registriert: 22.07.2013, 23:19
Wohnort: Sprockhövel
Kontaktdaten:

Re: Röhr 24RA

Beitragvon Deuöhr » 29.07.2013, 22:13

Hier sind einige Bilder der Haube, leider hat der Vorbesitzer kräftig gepfuscht und gespachtel teilweise 4cm Spachtel. Zudem wurde vorne ein neues Blech schlecht eingeschweißt und ein neuer Rahmen rein gebraten, diesen Teil habe ich komplett raus Gefelxt und muss es ersetzen. Die Beulen bekomme ich Raus und leichte unebenheiten werden verzinnt und dann hauch dünn gespachtelt.
Gruß Marvin
Dateianhänge
DSCI0176.JPG
Die Haube ohne Unterteil.
DSCI0175.JPG
Das heraus Gefelxte Blech inkl. der Halterung.
DSCI0174.JPG
Die Bleche welche die Front umschließen müssen aus neu gefertigt werden.
DSCI0173.JPG
DSCI0172.JPG
Nach dem Sandstrahlen kam das Blech zum Vorschein.
Deutz F1L514/51
Röhr 24RA
Röhr 15R
2x Deutz MAH 711
Benutzeravatar
Deuöhr
Großbauer
Großbauer
Beiträge: 197
Registriert: 22.07.2013, 23:19
Wohnort: Sprockhövel
Kontaktdaten:

Re: Röhr 24RA

Beitragvon Deuöhr » 29.07.2013, 22:16

Die restlichen Bilder:
Dateianhänge
DSCI0180.JPG
Fast fertig nun fehlen nur noch die Seitlichen Halterungen.
DSCI0177.JPG
Der neue Rahmen der Haubenhalterung.
Deutz F1L514/51
Röhr 24RA
Röhr 15R
2x Deutz MAH 711
Benutzeravatar
Deuöhr
Großbauer
Großbauer
Beiträge: 197
Registriert: 22.07.2013, 23:19
Wohnort: Sprockhövel
Kontaktdaten:

Re: Röhr 24RA

Beitragvon Deuöhr » 29.07.2013, 22:29

Momentan bin ich am Getriebe beschäftigt, es soll neu Abgedichtet werden. Die hälfte des linken Achsschenkels ist bereits demontiert nun folgt noch der Rest und dann kommt die andere Seite dran. Danach werde ich das Getriebe von der Kupplungsglocke trennen.
Gruß Marvin
Dateianhänge
DSCI0185.JPG
DSCI0202.JPG
DSCI0200.JPG
DSCI0188.JPG
DSCI0187.JPG
Deutz F1L514/51
Röhr 24RA
Röhr 15R
2x Deutz MAH 711
Benutzeravatar
Deuöhr
Großbauer
Großbauer
Beiträge: 197
Registriert: 22.07.2013, 23:19
Wohnort: Sprockhövel
Kontaktdaten:

Re: Röhr 24RA

Beitragvon Deuöhr » 29.07.2013, 22:42

Hier sind noch Bilder der Bremse, so sieht er momentan aus. Da die Bremse und das Band in sehr schlechten Zustand sind müssen die Belege und das Band ausgetauscht werden. Nun stell ich mir die Frage welches Material kann ich für das Band benutzten?
Gruß Marvin
Dateianhänge
DSCI0207.JPG
DSCI0208.JPG
Das Band und die Belege sind in sehr schlechtem Zustand.
DSCI0205.JPG
Die Außenbandschleifbremse ist in schlechtem Zustand.
DSCI0206.JPG
Ein Teil des Achsschenkels.
Deutz F1L514/51
Röhr 24RA
Röhr 15R
2x Deutz MAH 711
brilliant-600
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 87
Registriert: 28.07.2012, 18:28
Wohnort: Eifel

Re: Röhr 24RA

Beitragvon brilliant-600 » 30.07.2013, 06:46

Hallo,

wir haben damals unsere Bandbremse hier http://www.bremsen-schoebel.de/ machen lassen. Einfach Angebot anfragen und per Post hinschicken.

Unsere Bandbremse war ursprünglich genietet, die Jungs meinten das die den Belag einkleben würden, hält ewig.
Die Bremsbänder kommen dann grundiert zurück.

Vorher:
Bild

Nacher:
Bild
Benutzeravatar
IHC824S
Schlossermeister
Schlossermeister
Beiträge: 286
Registriert: 21.04.2011, 15:26
Wohnort: Oberbayern

Re: Röhr 24RA

Beitragvon IHC824S » 03.08.2013, 11:42

Hallo Marvin,

Einen schönen Röhr hast du da! Bezüglich deinen Bremsbändern:
Welches Getirbe hat der Schlepper denn verbaut? Sieht auf den Fotos stark nach Hurth G85 aus, kann das sein?
Sind die Bremsbänder nur angerostet oder sind sie auch schon ausgeleiert oder gar eingerissen? Ich habe die Bremsbänder meines Eicher EKL 15/II selbst sandgestrahlt und anschließend mit spezieller Grundierung und speziellem Lack behandelt, ehe ich neue Beläge aufgelistet habe.

Viele Grüße und frohes Schaffen
Sebastian
IHC 824S,IHC Cub Cadet 123 (USA),IHC D-324,IHC 353,IHC Farmall F12 Row Crop (USA),IHC Farmall Cub (Frankreich),Eicher EKL 15/II,Eicher ED 16/II,Eicher 3709-74,Eicher Pflüge AG5W1L/R,Eicher Schwenkwalzenfrässtreuer Typ 300,Bungartz T5, Steyr T84,Agria 2300,Agria 2400,Irus U600 Prototyp,Sendling DM5
Benutzeravatar
Deuöhr
Großbauer
Großbauer
Beiträge: 197
Registriert: 22.07.2013, 23:19
Wohnort: Sprockhövel
Kontaktdaten:

Re: Röhr 24RA

Beitragvon Deuöhr » 03.08.2013, 13:44

Hallo Sebastian,
leider sind die Bremsbänder nicht mehr Rettbar, sie sind sehr dünn und haben Rost löcher. Das heißt ich brauche neue kann man die Bänder aus selbst anfertigen und wenn ja welches Material sollte man verwenden. Mittlerweile habe ich den linken Achsschenkel mit Dichtungspapier und Dichtmasse abgedichtet. Bilder folgen.
Gruß Marvin
Deutz F1L514/51
Röhr 24RA
Röhr 15R
2x Deutz MAH 711
Benutzeravatar
Deuöhr
Großbauer
Großbauer
Beiträge: 197
Registriert: 22.07.2013, 23:19
Wohnort: Sprockhövel
Kontaktdaten:

Re: Röhr 24RA

Beitragvon Deuöhr » 04.08.2013, 22:42

Hallo,
ich habe die lezten Tage den Röhr komplett zerlegt, und auch einige Dinge gefunden um die ich mich noch kümmern muss. Der Röhr sollte Ende 2015 Anfang 2016 fertig sein da lasse ich mir genügend Spielraum, das Budget ist begrenzt und liegt bei 3700€. Ich hoffe das ihr mir einige Tipp oder Addressen geben könnt :)
Gruß Marvin
Deutz F1L514/51
Röhr 24RA
Röhr 15R
2x Deutz MAH 711
Benutzeravatar
Deuöhr
Großbauer
Großbauer
Beiträge: 197
Registriert: 22.07.2013, 23:19
Wohnort: Sprockhövel
Kontaktdaten:

Re: Röhr 24RA

Beitragvon Deuöhr » 04.08.2013, 23:07

Mit Hilfe eines Hubwagens wurde das Getriebe vom Motor und der Motor von der Vorderachse getrennt. Ich werde mit dem Getriebe anfangen und es wieder auf vorderman bringen.
Gruß Marvin
Dateianhänge
DSCI0223.JPG
DSCI0225.JPG
DSCI0226.JPG
DSCI0228.JPG
DSCI0234.JPG
Deutz F1L514/51
Röhr 24RA
Röhr 15R
2x Deutz MAH 711
Benutzeravatar
Deuöhr
Großbauer
Großbauer
Beiträge: 197
Registriert: 22.07.2013, 23:19
Wohnort: Sprockhövel
Kontaktdaten:

Re: Röhr 24RA

Beitragvon Deuöhr » 04.08.2013, 23:32

Mit dem linken Achsschenkelgetriebe habe ich mittlerweile angefangen, es wurde Ausgespühlt und Abgedichtet. Ich habe die Dichtfläche glatt Geschliffen, eine Papierdichtung angefertigt und diese dann mit Hilfe einer Dichtmasse und neuen Schrauben mit Federringen wieder montiert. Jetzt wird die Befüll/Ablassschrauben Gesandstrahlt und mit einem neuen Kupferring versehen, da die Lager noch inordnung sind werde ich da weiter nichts machen. Am Achsschenkel selbst jedoch ist der Dichtring kaputt, er wird dann an beiden Seiten erneuert, kann mir jemand einen Shop empfehlen in welchen ich diesen Dichtring bekommen kann, es Handelt sich um eine Hurth G85. Als letzer Schritt wird es noch vom alten Lack befreit und Grundiert, erst wenn das Getriebe wieder vollständig ist wird es Blau Lackiert.
Gruß Marvin
Dateianhänge
DSCI0206.JPG
DSCI0216.JPG
DSCI0215.JPG
DSCI0212.JPG
DSCI0239.JPG
Deutz F1L514/51
Röhr 24RA
Röhr 15R
2x Deutz MAH 711
Benutzeravatar
Deuöhr
Großbauer
Großbauer
Beiträge: 197
Registriert: 22.07.2013, 23:19
Wohnort: Sprockhövel
Kontaktdaten:

Re: Röhr 24RA

Beitragvon Deuöhr » 04.08.2013, 23:34

Hier ist ein Bild des Besagten Dichtring
Dateianhänge
DSCI0207.JPG
Deutz F1L514/51
Röhr 24RA
Röhr 15R
2x Deutz MAH 711

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EicherChristian und 4 Gäste