Restauration Hanomag Brillant 601-S Bj.1968

Alles über den Wiederaufbau und die Restaurierung eures Schmuckstücks.

Moderator: Traktorhof Team

Benutzeravatar
HanoSchlüter
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 433
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb
Kontaktdaten:

Restauration Hanomag Brillant 601-S Bj.1968

Beitragvon HanoSchlüter » 09.01.2017, 12:13

Hallo zusammen,

Ich möchte euch gern über unsere aktuelle Restauration eines Hanomags (gekauft Anfang Dezember) berichten, welchen sich mein Kumpel gekauft hat. Ich würde nach und nach Bilder mit Beschreibung hochladen.

Es handelt sich um ein Hanomag Brillant 601-S:
- Baujahr 1968
- 58PS bei 2600 U/min
- Motor: Hanomag D142R (mit Massenausgleichsgetriebe), Verteilereinspritzpumpe
- Getriebe: Hanomag 12V / 3R mit Lenkradschaltung, etwa 30km/h
- Lenkung: ZF Gemmer GD40
- Bremsen: Vollscheibenbremse, hydraulisch betätigt

Hier Bilder, die bei Anlieferung entstanden sind:

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Julian

Schlüter Super 1500TVL EZ 1972: https://www.youtube.com/watch?v=p1vKdPnaTB4

HANOMAG Robust 901-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=_egXXmSgnMU

HANOMAG Granit 501E-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=QpudF5vI1zo

(HANOMAG Brillant 601-S EZ 1968)
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
HanoSchlüter
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 433
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb
Kontaktdaten:

Re: Restauration Hanomag Brillant 601-S Bj.1968

Beitragvon HanoSchlüter » 09.01.2017, 13:17

Der Traktor sieht bereits so aus. Es wurden die notwendigen Teile abgebaut, um den Kopf abnehmen zu können:

Bild

Zudem wurden die Hinterräder (13.6R36) abgebaut, welche durch 460/85R30 ersetzt werden (auch original Hanomag Verstellfelgen)

Bild
Zuletzt geändert von HanoSchlüter am 09.01.2017, 13:36, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Julian

Schlüter Super 1500TVL EZ 1972: https://www.youtube.com/watch?v=p1vKdPnaTB4

HANOMAG Robust 901-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=_egXXmSgnMU

HANOMAG Granit 501E-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=QpudF5vI1zo

(HANOMAG Brillant 601-S EZ 1968)
Benutzeravatar
HanoSchlüter
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 433
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb
Kontaktdaten:

Re: Restauration Hanomag Brillant 601-S Bj.1968

Beitragvon HanoSchlüter » 09.01.2017, 13:30

Der Kopf wurde vom Vorbesitzer bereits schon einmal nachgearbeitet. Er hatte wohl mal Risse, die geschweißt wurden. Dabei wurde zum Ausgleich so viel abgetragen, dass sich die Höhe des Kopfs bereits jetzt unterhalb des zulässigen Grenzmaßes befindet. Zudem sind die Ventilsitze nicht wirklich professionell ausgearbeitet worden, sind zu tief im Kopf und die Ventile sehen nicht mehr gut aus.

Hier kommt man um die Beschaffung eines überholten Kopfs nicht herum.

Die Maße der Buchsen sind auch nicht mehr zufriedenstellend, deshalb wurde bereits die Ölwanne abgenommen und die Kolben ausgebaut.

Buchsen mit Kolben komplett, Pleuellager werden beschafft.
Gruß Julian

Schlüter Super 1500TVL EZ 1972: https://www.youtube.com/watch?v=p1vKdPnaTB4

HANOMAG Robust 901-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=_egXXmSgnMU

HANOMAG Granit 501E-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=QpudF5vI1zo

(HANOMAG Brillant 601-S EZ 1968)
Benutzeravatar
HanoSchlüter
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 433
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb
Kontaktdaten:

Re: Restauration Hanomag Brillant 601-S Bj.1968

Beitragvon HanoSchlüter » 09.02.2017, 23:49

Am Samstag wurden die Laufbuchsen gezogen. Dafür wurde zuvor ein anständiges Werkzeug gefertigt. Das untere Stück greift zur sauberen Zentrierung in die Buchse. Hat super funktioniert.

Bild

Bild

Bild
Gruß Julian

Schlüter Super 1500TVL EZ 1972: https://www.youtube.com/watch?v=p1vKdPnaTB4

HANOMAG Robust 901-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=_egXXmSgnMU

HANOMAG Granit 501E-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=QpudF5vI1zo

(HANOMAG Brillant 601-S EZ 1968)
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
HanoSchlüter
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 433
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb
Kontaktdaten:

Re: Restauration Hanomag Brillant 601-S Bj.1968

Beitragvon HanoSchlüter » 24.02.2017, 00:30

Vergangener Samstag Nachmittag bis Mitternacht:

Pleuel mit neuen Pleuelbuchsen (mit Fräßmaschine Tage zuvor auf Maß gebracht) wurden mit Kolben verbunden und mit Lagerschalen bestückt

Bild

Dann wurde der Motor auch wieder nach und nach aufgebaut. Hier wurden die neuen Laufbuchsen eingesetzt und Überstand geprüft, mit Kolben versehn

Bild

Bild

Dann wurde der Motor größtenteils zusammengebaut.

Bild
Gruß Julian

Schlüter Super 1500TVL EZ 1972: https://www.youtube.com/watch?v=p1vKdPnaTB4

HANOMAG Robust 901-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=_egXXmSgnMU

HANOMAG Granit 501E-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=QpudF5vI1zo

(HANOMAG Brillant 601-S EZ 1968)
Benutzeravatar
HanoSchlüter
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 433
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb
Kontaktdaten:

Re: Restauration Hanomag Brillant 601-S Bj.1968

Beitragvon HanoSchlüter » 24.02.2017, 00:36

Gestern nachmittag wurden noch Kühlerträger, Vorderachse mit Rädern und Hinterräder montiert.

Bild

Spannung steigt, denn der Probelauf naht...
Gruß Julian

Schlüter Super 1500TVL EZ 1972: https://www.youtube.com/watch?v=p1vKdPnaTB4

HANOMAG Robust 901-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=_egXXmSgnMU

HANOMAG Granit 501E-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=QpudF5vI1zo

(HANOMAG Brillant 601-S EZ 1968)
Benutzeravatar
Hinnerk
Moderator
Moderator
Beiträge: 1562
Registriert: 17.01.2007, 17:55
Wohnort: in der Werkstatt
Kontaktdaten:

Re: Restauration Hanomag Brillant 601-S Bj.1968

Beitragvon Hinnerk » 24.02.2017, 06:28

HanoSchlüter hat geschrieben:...

Pleuel mit neuen Pleuelbuchsen (mit Fräßmaschine Tage zuvor auf Maß gebracht) wurden mit Kolben verbunden und mit Lagerschalen bestückt

Bild...


Kannst Du bitte mal im Detail schildern, welche Pleuelbuchsen ihr wie und weshalb mit einer Fräsmaschine bearbeiten musstet?

Danke und Gruß,
Hendrik
He who dies with the most toys wins!
Benutzeravatar
HanoSchlüter
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 433
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb
Kontaktdaten:

Re: Restauration Hanomag Brillant 601-S Bj.1968

Beitragvon HanoSchlüter » 24.02.2017, 10:52

Ja gerne. Mit Pleuelbuchse ist die gemeint, durch die der Kolbenbolzen gesteckt wird.
Diese hatte in Belastungsrichtung ein unzulässiges Spiel. Deshalb wurde sie ausgepresst. Die neuen Buchsen wurden im semi-finished Zustand mit gut Aufmaß geliefert. Diese wurden mit der Drehmaschine vorgearbeitet, eingepresst und nach Ausrichten auf Fräsmaschine auf Sollmaß gebracht. Reibahle wäre auch gegangen, aber so ists anständig gemacht.
Gruß Julian

Schlüter Super 1500TVL EZ 1972: https://www.youtube.com/watch?v=p1vKdPnaTB4

HANOMAG Robust 901-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=_egXXmSgnMU

HANOMAG Granit 501E-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=QpudF5vI1zo

(HANOMAG Brillant 601-S EZ 1968)
Benutzeravatar
Eicher-Diesel-13
Konstrukteur
Konstrukteur
Beiträge: 1014
Registriert: 07.09.2007, 15:15
Wohnort: Bayern / 86xxx

Re: Restauration Hanomag Brillant 601-S Bj.1968

Beitragvon Eicher-Diesel-13 » 24.02.2017, 12:30

Die Buchsen der Pleuelaugen müssen ausgerieben / gefräst werden, da diese nicht fertig bearbeitet kommen und 2-3mm kleiner sind als der Kolbenbolzendurchmesser, Hendrik. Hatte ich auch erst am Granit 501.

Mfg Tobi


Upps, man sollte die Seite auch ganz runter scrollen, Julian hats ja schon erklärt :oops:
„Der Bauer träumt – wenn doch oh Herr, mein Fendt ein guter Eicher wär!“
Benutzeravatar
HanoSchlüter
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 433
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb
Kontaktdaten:

Re: Restauration Hanomag Brillant 601-S Bj.1968

Beitragvon HanoSchlüter » 24.02.2017, 12:32

Ja genau so ist das.

Kein Problem, Tobi
Gruß Julian

Schlüter Super 1500TVL EZ 1972: https://www.youtube.com/watch?v=p1vKdPnaTB4

HANOMAG Robust 901-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=_egXXmSgnMU

HANOMAG Granit 501E-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=QpudF5vI1zo

(HANOMAG Brillant 601-S EZ 1968)
Benutzeravatar
Hinnerk
Moderator
Moderator
Beiträge: 1562
Registriert: 17.01.2007, 17:55
Wohnort: in der Werkstatt
Kontaktdaten:

Re: Restauration Hanomag Brillant 601-S Bj.1968

Beitragvon Hinnerk » 24.02.2017, 13:01

Ok, leuchtet ein. Mich verwunderte nur die Bearbeitung per Fräsmaschine. Weitermachen....

Gruß, Hendrik
He who dies with the most toys wins!
Benutzeravatar
HanoSchlüter
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 433
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb
Kontaktdaten:

Re: Restauration Hanomag Brillant 601-S Bj.1968

Beitragvon HanoSchlüter » 24.02.2017, 20:45

Heute wurde der Kühler verbaut und Kraftstoffleitungen gelegt. Morgen kommt der erste Probelauf.
Gruß Julian

Schlüter Super 1500TVL EZ 1972: https://www.youtube.com/watch?v=p1vKdPnaTB4

HANOMAG Robust 901-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=_egXXmSgnMU

HANOMAG Granit 501E-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=QpudF5vI1zo

(HANOMAG Brillant 601-S EZ 1968)
Benutzeravatar
HanoSchlüter
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 433
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb
Kontaktdaten:

Re: Restauration Hanomag Brillant 601-S Bj.1968

Beitragvon HanoSchlüter » 25.02.2017, 23:12

Heute haben wir den Motor erfolgreich starten können. Der Motor läuft sehr schön rund und hat eine sehr gute Verbrennung.

Hier ein kleines Video vom Probelauf: https://youtu.be/de9Eh4Tze5Y
Gruß Julian

Schlüter Super 1500TVL EZ 1972: https://www.youtube.com/watch?v=p1vKdPnaTB4

HANOMAG Robust 901-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=_egXXmSgnMU

HANOMAG Granit 501E-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=QpudF5vI1zo

(HANOMAG Brillant 601-S EZ 1968)
Benutzeravatar
HanoSchlüter
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 433
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb
Kontaktdaten:

Re: Restauration Hanomag Brillant 601-S Bj.1968

Beitragvon HanoSchlüter » 11.08.2017, 00:12

Nach längerer Zeit wurde an dem Fahrzeug weitergearbeitet.

Das Fahrzeug wurde komplett zerlegt und darauf mit Flex und Zopfbürste bearbeitet, sodass der komplette alte Lack abgetragen ist. Darauf folgen in den nächsten Tagen weitere Einzelteile.

Bild

Bild

Felgen wurden abgeschliffen und neue Radialreifen (lackieren folgt erst danach) aufgezogen

Bild

Des weiteren wurde eine Reiheneinspritzpumpe (speziell auf den Typ angepasst) beschafft. Die alte brachte leider wenig Leistung und die Überholung hätte sich nicht gelohnt bzw. bei VA Pumpen eh aufgrund Mangel an Ersatzteilen schwierig.

Bild

Neue Kotflügel wurden über Granit Parts beschafft.
Gruß Julian

Schlüter Super 1500TVL EZ 1972: https://www.youtube.com/watch?v=p1vKdPnaTB4

HANOMAG Robust 901-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=_egXXmSgnMU

HANOMAG Granit 501E-S EZ 1971: https://www.youtube.com/watch?v=QpudF5vI1zo

(HANOMAG Brillant 601-S EZ 1968)
Benutzeravatar
Shockwave
Moderator
Moderator
Beiträge: 853
Registriert: 12.11.2009, 20:07
Wohnort: Fontainebleau (FRA)

Re: Restauration Hanomag Brillant 601-S Bj.1968

Beitragvon Shockwave » 11.08.2017, 21:28

Ein schöner Verlaufsbericht zur Revision des Hannoveraners :D
Da hat dein Bekannter ja auch Glück mit dir gehabt :wink:
JD X165 (2012) - JD 5055e (2011) - JD 110 round fender (1966) - JD 212 (1979) - Energic 511 (1956) - MH Pony (1952) - JD B unstyled (1938) - JD E (1931) - JD GP (1928)
Es gilt das © für meine Bilder!
John Deere. Eine der 100 besten Marken der Welt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste