Betriebsanleitung David Brown 885

Hier könnt ihr Fragen zu Betriebsanleitungen, Ersatzteillisten, Typenbüchern usw. stellen, diese anbieten oder Gesuche aufgeben.

Moderator: Traktorhof Team

Fulehoern
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 01.07.2014, 21:21

Betriebsanleitung David Brown 885

Beitragvon Fulehoern » 01.07.2014, 21:40

Hallo, ich habe mir einen David Brown 885 Bauj. 74 gekauft. Ich habe schon mit der Restauration begonnen. Alle Bremsen sind fest. Getriebebremse ist ebenfalls fest. Ich benötige dringend Hilfe. Vielleicht weiß jemand, wo es eine Reparaturanleitung für die Bremsanlage gibt oder auch nur Tipps.
Gruß Horst
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
DB 885
Schlosser
Schlosser
Beiträge: 255
Registriert: 14.04.2012, 18:33
Wohnort: 24969 Kleinwiehe

Re: Betriebsanleitung David Brown 885

Beitragvon DB 885 » 03.07.2014, 09:44

Hallo Horst,
willkommen im Kreise der David Brown Besitzer .... :thumbs:

Guckst Du hier: viewtopic.php?f=7&t=16301&start=30#p131547

Ich hätte folgendes Angebot für Dich ...

- Reparaturhandbuch 3 und 4 Zylinder Motoren
- Bedienungsanleitung
- "Handbuch für den Schlepperfahrer" (Wartung und Pflege)
- Ersatzteilliste (auf CD)

Beim Reparaturhandbuch handelt sich um das "Reparaturhandbuch der Traktoren 1200, 990, 880, 780 und 770 (Selectamatic und Implematic)". (Anmerkung: Der 885 und der 880 sind zu 99 % identisch).

Das Buch umfasst Lenkung (manuell und hydraulisch), Hydraulik (beide Systeme: Selectamatic und Implematic), Getriebe und Kupplung, Elektrik (mit Schaltplänen), sowie 3 und 4 Zylindermotoren. Zusätzlich sind "Pflegeanweisungen" enthalten.

Es hat 380 Blatt / ca. 750 Seiten.

Komplett soll ich 38.- € fürs Kopieren und binden bezahlen (5 Cent je Kopie, nicht bedruckte Seiten durchgezählt) sowie ca. 6,- € fürs Binden.

Für die Teileliste (CD) habe ich seinerzeit 35.- € bezahlt.

Das Reparaturhandbuch und die Teileliste würd ich Dir für 70,- € fertig machen und zuschicken.

Die anderen beiden Bücher könnte ich auch kopieren und binden lassen ... die muss man aber nicht unbedingt haben (eigene Meinung).


Erzähle doch mal ...
- wo kommst Du her
- was machst Du mit dem Schlepper
- hast Du noch mehrere

... Bilder sind immer gern gesehen ...

Ich selbst komme aus dem hohen Norden ... fast dänische Grenze ... und besitze selbst -4- Davids

- DB 885, Bj. 74
- DB 775, Bj. 76
- DB 1390, Allrad, Frontlader, Kabine, Bj. 82
- und seit letzter Woche einen DB 996 (Bj. weiß ich noch nicht)

Bis auf den 996 sind alle auf dem Betrieb eines Bekannten im Einsatz ...
guckst Du: viewtopic.php?f=7&t=4164#p141452
----
So long

Jan


Freundlichkeit ist ein Bumerang ... sie kommt zurück
(David Brown 25C, 775, 885, 990, 996, 1290, 1390, 1690)
Benutzeravatar
Dirks 990
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 03.12.2017, 08:47
Kontaktdaten:

Re: Betriebsanleitung David Brown 885

Beitragvon Dirks 990 » 03.12.2017, 09:24

Hallo zusammen,

mein Name ist Dirk,
meine Familie und ich kommen aus dem Schwarzwald Nahe dem Dreiländereck (CH/F/D).

Gestern haben wir unseren DB 990 geholt und erst einmal ins trockene gestellt.

Nun bin ich auf der Suche nach einer Reparatur und Wartungsanleitung, da das Schätzchen doch das ein oder andere Wewechen hat bevor der TÜV seinen Segen erteilt.

Da es leider keine Papiere gibt werd ich mich da auch drum kümmern müssen =)))

Wenn er dann wieder läuft soll er unseren Fahr D090 im Wald ablösen und auf dem Pferdehof unserer Freunde bei bedarf mit unterstützen.

Ich hoffe nun die ein oder andere Antwort hier zu bekommen bei den ca 30..... Fragen (hust) die ich noch habe,


LG Dirk

(Bilder folgen)
wer es nicht versucht wird nie erfahren ob er es geschafft hätte

:trecker5: :-D

Greetz Dirk
Benutzeravatar
FlorianD
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 50
Registriert: 09.03.2014, 19:56
Wohnort: Südburgenland

Re: Betriebsanleitung David Brown 885

Beitragvon FlorianD » 03.12.2017, 14:24

Hallo Dirk!

Meine Betriebsanleitung hab ich von motorbooks.at bestellt. Ersatzteilliste und die skizzen dazu findest du direkt beim Case unter:
https://ngpc.cnh.com/Lp/es/cbs?brand=CS ... &locale=de

viel spass beim schrauben und dann natürlich auch beim fahren!

Lg, Florian
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
DB 885
Schlosser
Schlosser
Beiträge: 255
Registriert: 14.04.2012, 18:33
Wohnort: 24969 Kleinwiehe

Re: Betriebsanleitung David Brown 885

Beitragvon DB 885 » 03.12.2017, 22:14

Hallo Dirk,

gute Entscheidung getroffen :D

Welche Wehwehchen hat der 990 denn?

Literatur ... siehe einige Beiträge vorher ...

Bei Fragen ... immer her damit ..
----
So long

Jan


Freundlichkeit ist ein Bumerang ... sie kommt zurück
(David Brown 25C, 775, 885, 990, 996, 1290, 1390, 1690)
Benutzeravatar
Friesenjung
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 88
Registriert: 21.12.2014, 21:19
Wohnort: Wittmund / Ostfriesland

Re: Betriebsanleitung David Brown 885

Beitragvon Friesenjung » 04.12.2017, 19:23

Also ich habe das Angebot mit dem Werkstatthandbuch vom Jan angenommen. Und das Ding ist wirklich sein Geld wert! Das Buch ist so oft in Gebrauch, ich könnte nicht mehr ohne! Hat mir bei allen 3 Schleppern gute Dienste geleistet!
Bin ein Friesenjung, nur ein kleiner Friesenjung und fahr David hinterm Deich !
Benutzeravatar
Dirks 990
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 03.12.2017, 08:47
Kontaktdaten:

Re: Betriebsanleitung David Brown 885

Beitragvon Dirks 990 » 06.12.2017, 17:32

Hallo zusammen,

danke für die schnellen Antworten =)

Also zu dem "Beast" wie ich ihn liebevoll getauft habe (in Relation zu unserem kleinen Fahr D090), sind wir gekommen wie die Jungfrau zum Kind, auf der Suche nach einem Schlepper mit Frontlader und dann noch bezahlbar haben wir schon ne Weile das Netz durchstöbert.... Und dann gleich um die Ecke der DB 990 eine Marke mit der ich schon hin und wieder mal geliebäugelt hab und für den Preis 1600 Euronen fahrbereit zwar ohne TÜV aber mit der Ausstattung konnt ich nicht wiederstehen.

Also die Lady angeschaut, der Vorbesitzer wollte ihn machen lassen aber sein Schrauber kam dann nicht mehr (Saisonarbeiter) und dann stand er rum... Sie hatten nur noch den Hubzylinder an der Heckhydraulik getauscht aber dann auch kein Öl mehr aufgefüllt und den Karren laufen lassen :o :o :o So hatten wir ohne Werkstatthandbuch erstmal 1,5h zu tun bis wir den Frontlader hochbekommen haben zum verladen.... Dann Crashkurs DB 990 Einspritzung entlüften, da der Diesel bei den Hydraulikspielereien dann ausgegangen ist (er musste immer überbrückt werden da die Batterie etwas schwach auf der Brust war).
Aber dann alles Gut und der Transport völlig Problemfrei.

IMG_20171206_162222362.gif


Die Wewehchen:

also der Lenkhilfezylinder ist von der Ansteuerung her etwas labbelig und er Ölt ein wenig ...

IMG_20171206_162239932.gif


Die Hydraulik muss unbedingt richtig entlüftet werden, da sie SEHR langsam ist und noch mehr wie ein Hand gepumpter Wagenheber arbeitet, da das Öl dabei schäumt werde ich es wie alle anderen Betriebsstoffe auch komplett tauschen.

Hier mal ein Bild vom Steuergerät
IMG_20171206_162344979.gif



Die Bremsen werde ich auf alle Fälle machen, genau wie alle Kugelköpfe an der Lenkung.

von der Elektrik funktioniert dann doch mehr wie erwartet nach min 15 Jahren ohne TÜV, aber es ist doch ein wenig zu tun.
IMG_20171206_162307342.gif


Bei der Lackierung bin ich mir nicht so sicher ob der nicht mal auf dem Natoflughafen hier unter Kanadischer Flagge gedient hat.

IMG_20171206_162253763.gif


Alles in allem freu ich mich drauf das Beast wieder in den Dienst zu nehmen und sein Leben zu verlängern.

Ach ja von der Fahrgestellnummer ist das Baujahr Mitte `71

Wegen dem Werkstatthandbuch werde ich im Januar auf dich zukommen Jan, diesem Monat muss der 990 noch warten da wir gerade Nachwuchs bekommen haben und ich da etwas mehr Zeit verbring :D :D :D

So denn ihr lieben,

ich halt euch auf dem laufenden und werde wohl das ein oder andere noch Fragen =)

Gruß Dirk
wer es nicht versucht wird nie erfahren ob er es geschafft hätte

:trecker5: :-D

Greetz Dirk
Benutzeravatar
DB 885
Schlosser
Schlosser
Beiträge: 255
Registriert: 14.04.2012, 18:33
Wohnort: 24969 Kleinwiehe

Re: Betriebsanleitung David Brown 885

Beitragvon DB 885 » 07.12.2017, 22:02

Hallo Dirk,

nach dann Glückwunsch zum 2-fachen Nachwuchs ...

Der eine ist ja etwas kränklich, wie du geschrieben hast .... ich hoffe der andere Nachwuchs ist fit ..

Die Probleme des 990 sind ja überschaubar und machbar.

Bei Fragen ... immer her damit
----
So long

Jan


Freundlichkeit ist ein Bumerang ... sie kommt zurück
(David Brown 25C, 775, 885, 990, 996, 1290, 1390, 1690)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast