Fendt 106s Allrad macht Geräusche

In diesem Forum finden sich verschiedene Unterforen zu speziellen Themen zu den technischen Besonderheiten von Traktoren.

Moderator: Traktorhof Team

Iced-93
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 30.10.2017, 07:32

Fendt 106s Allrad macht Geräusche

Beitragvon Iced-93 » 21.11.2017, 05:06

Hallo Leute
Habe den Fendt 106s Allrad
Der Allrad funktioniert allerdings „klingelt“ dieser während der Fahrt. Das Geräusch ist weg wenn ich den Hebel bewege kommt dann aber irgendwann wieder ab und zu geht es gar nicht weg . Hat jemand ne Idee was das sein könnte bevor ich auf gut Glück auseinander Baue ?
Es kommt definitiv von der Allrad-Kupplung
Hoffe es kann mir jmd helfen
Lg Tobi :D
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
GTfan
Moderator
Moderator
Beiträge: 3030
Registriert: 17.04.2009, 13:45

Re: Fendt 106s Allrad macht Geräusche

Beitragvon GTfan » 21.11.2017, 11:11

Hallo Tobi,

tritt das nur bei bestimmten Geschwindigkeiten auf? Allradantrieb ein- oder ausgeschaltet?

Viele Grüße,
Fabian
Benutzeravatar
Eicher-Diesel-13
Konstrukteur
Konstrukteur
Beiträge: 1044
Registriert: 07.09.2007, 15:15
Wohnort: Bayern / 86xxx

Re: Fendt 106s Allrad macht Geräusche

Beitragvon Eicher-Diesel-13 » 21.11.2017, 21:27

Das Klingeln, welches du beschreibst ist eine "Krankheit" bei den Kisten. Um das Allrad einzuschalten, sitzt der hebel auf einer Art Bronze-Ausrücklager, wenn dieses stark veschlissen ist, hörst du ein Klingelgeräusch aus der Nähe der Allradkupplung links unten. Hoffe du besitzt nen guten Geldbeutel, der "Verschleißring" ist nämlich nicht gerade billig.


Mfg Tobi
„Der Bauer träumt – wenn doch oh Herr, mein Fendt ein guter Eicher wär!“
Iced-93
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 30.10.2017, 07:32

Re: Fendt 106s Allrad macht Geräusche

Beitragvon Iced-93 » 22.11.2017, 02:39

Moin
Es tritt nur bei ausgeschaltetem Allrad auf, Geschwindigkeit spielt keine Rolle.

Sehr beunruhigend Tobi :D macht man da nochwas neu oder nur das Lager ?
Dann muss ich mal beim Lmh fragen was sowas kostet
Hast du vielleicht ne Idee wie ich dieses Lager im Internet finden kann ?

Lg
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
F20GH
Oldie-Lohnunternehmer
Oldie-Lohnunternehmer
Beiträge: 2199
Registriert: 04.12.2007, 12:48
Wohnort: Bergisches Land (NRW)

Re: Fendt 106s Allrad macht Geräusche

Beitragvon F20GH » 22.11.2017, 07:08

Hallo Tobi,

habe mir mal den 106er bei Fendt im der Ersatzteildokumentation angesehen, ich könnte mir vorstellen, dass es sich
hierbei um die Sachnummer 140112100031 handelt.
Möchte hier aber ungern die zugehörige Bilddatei posten - da ist mir dann doch das Risiko zu groß,
dass mir AGCO meinen Zugang platt macht.
Nur soviel: die Buchse sitzt in dem Umlenkhebel, der mit einer Schraube M16x75
am Gehäuse festgeschraubt ist und an dem der von oben kommende gebogene Flachstahl befestigt ist, den Du
mit dem Betätigungshebel drückst und ziehst.

Sachnummernangabe OHNE Gewähr, bitte selbst überprüfen!!!

Gruß, F20GH.
Fendt 108SA 1975; Fendt Fix 2 1961; Fendt F20GH 1952; Fendt F15G6 1955; Fahr D90H 1956
Benutzeravatar
Eicher-Diesel-13
Konstrukteur
Konstrukteur
Beiträge: 1044
Registriert: 07.09.2007, 15:15
Wohnort: Bayern / 86xxx

Re: Fendt 106s Allrad macht Geräusche

Beitragvon Eicher-Diesel-13 » 23.11.2017, 19:09

Hallo ihr beiden!

Ne, die Buchse meinte ich nicht. Ich dachte eher an den Schaltring G150107320021 (OHNE GEWÄHR). Die Kupplungslamellen verschleißen mit der Zeit etwas, dadurch kommt auch so ein Geräusch zustanden, Ferndiagnose ist hier aber schwierig. Man kann die Allradkupplung auch "nachspannen", hierfür wird die Einstellmutter einfach weiter angezogen, sollte man aber wie im WHB beschrieben machen, dass weis ich aber bei bestem Willen leider nicht auswendig.

Mfg Tobi
„Der Bauer träumt – wenn doch oh Herr, mein Fendt ein guter Eicher wär!“
Iced-93
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 30.10.2017, 07:32

Re: Fendt 106s Allrad macht Geräusche

Beitragvon Iced-93 » 24.11.2017, 03:42

Moin ihr 2
Ist der gemeinte Schaltring ?https://www.tecparts.com/motoren-und-getriebeteile/getriebeteile/getriebe-und-kupplungen/schaltring-allradgetriebe/schaltring-fuer-allradschaltung-2-teilig-p650383/schaltring-fuer-allradschaltung-2-teilig-650386/

Aber was soll hierbei das klingeln auslösen? Dieser übt doch nur den Druck aus bzw ermöglicht das ein und ausschalten vom Allrad oder liege ich da falsch ?
Lg Tobi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast