R324S Kühlsystem läuft heiß

Alles rund um Kühler, Wasserpumpe, Thermostat, Luft-Gebläse

Moderator: Traktorhof Team

Benutzeravatar
Sierra
Moderator
Moderator
Beiträge: 4322
Registriert: 02.10.2008, 16:53
Wohnort: Allgäu

Re: R324S Kühlsystem läuft heiß

Beitragvon Sierra » 28.01.2015, 10:17

Och, Gordon, lies doch erstmal, bevor Du wild rumpostest.

Er hat den Thermostat ausgebaut und die Temperatur hat er (noch) nicht gemessen. Kochen war gefühlt und die 60° kamen als Frage von F20GH.

@Raphael: Mit dem 3. Zylinder wollte ich das dort ebenfalls existente Wärmeproblem beim luftgekühlten Käfermotor ansprechen. ;)

Gruß
Michael
"'And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
someone who wears his underpants on his head.'"
(Terry Pratchett in "Maskerade")
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
squiddy
Monteur
Monteur
Beiträge: 675
Registriert: 26.09.2012, 09:41
Wohnort: Bayern

Re: R324S Kühlsystem läuft heiß

Beitragvon squiddy » 28.01.2015, 11:24

Zu späte Einspritzung mach auch viel Wärme und wenig Leistung, glaube ich.
Benutzeravatar
getriebekiller
Gutshofbesitzer
Gutshofbesitzer
Beiträge: 224
Registriert: 23.03.2012, 14:39
Wohnort: Wesermarsch

Re: R324S Kühlsystem läuft heiß

Beitragvon getriebekiller » 29.01.2015, 20:23

Ja, der Einspritzzeitpunkt hat erheblichen Einfluss auf die Temperatur. Und pissende Düsen wirken sich auch negativ auf die Temperatur aus.

Gruß Jan
Benutzeravatar
GTfan
Moderator
Moderator
Beiträge: 3259
Registriert: 17.04.2009, 13:45

Re: R324S Kühlsystem läuft heiß

Beitragvon GTfan » 29.01.2015, 21:32

moin,

das mit dem Einspritzzeitpunkt stimmt zweifellos!
Pissende Düsen sind haben weniger Auswirkungen, meist erkennt man sie an einer eher blauen Abgasfahne des Schleppers. Gerade die Wirbelkammermotoren. Pissende Düsen öffnen ja in der Regel zu früh und zerstäuben nicht richtig. Dadurch ist die Flammfront deutlich bei der Ausbreitung gehemmt, die richtige Entzündung findet auch später statt als bei richtiger Zerstäubung.
Aber längst nicht so gut wie mit vernünftigen Düsen.

mfG
GTfan
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
HanoSchlüter
Monteur
Monteur
Beiträge: 551
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb (Württ.)
Kontaktdaten:

Re: R324S Kühlsystem läuft heiß

Beitragvon HanoSchlüter » 30.01.2015, 00:40

Der hat noch einen Vorkammermotor...Wirbelkammer gabs erst mit dem Granit 500...Wie du schon sagst, wenn sie zu früh öffnen, kann kein ordentlicher Druck aufgebaut werden. Kann so weit kommen, dass das Loch in den Brennraum durch die schlechte Zerstäubung und resultierende schlechte Verbrennung zurußt. War bei meinem Granit 501E so...da war eine Düse so schlecht, dass der praktisch durch die geschlossene Öffnung in die Wirbelkammer nur noch effektiv auf 2 Zylindern lief...
Gruß Julian

Schlüter: Super 1500 TVL EZ 1972
HANOMAG: Robust 901-S EZ 1971; Granit 501E-S EZ 1971; Brillant 601-S EZ 1968
Kramer: KLS140 EZ 1959

Videos unter: https://www.youtube.com/channel/UCU4rnQ ... subscriber
Benutzeravatar
squiddy
Monteur
Monteur
Beiträge: 675
Registriert: 26.09.2012, 09:41
Wohnort: Bayern

Re: R324S Kühlsystem läuft heiß

Beitragvon squiddy » 30.01.2015, 08:26

Oder Löcher im Kolben wenn Kraftstofftropfen es bis dahin schaffen :D

OK, bei Kammermotoren vielleicht eher weniger die Gefahr als bei DI.

Gruß,
Andi
Rohölzünder
Oldie-Lohnunternehmer
Oldie-Lohnunternehmer
Beiträge: 2688
Registriert: 18.06.2004, 10:29

Re: R324S Kühlsystem läuft heiß

Beitragvon Rohölzünder » 30.01.2015, 09:55

Hallo,

Löcher im Kolben? Das ist das sogenannte Nachkammerverfahren mit Dreitakt- Bauweise. :o Läuft wie ein Viertakter und verbrennt Öl wie´n Zweitakter... :lol:

Gruß Gordon
Oldtimer restaurieren ist ein dreckiger und undankbarer Job, aber irgendjemand muß es ja machen.
Raphael
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 89
Registriert: 26.01.2015, 18:07
Wohnort: Bergkamen

Re: R324S Kühlsystem läuft heiß

Beitragvon Raphael » 03.02.2015, 14:52

:-D:-D

Ich werde eure Ratschläge nach einander abarbeiten, wobei ich gerade die Rechnung vom Vorbesitzer bekommen habe, wo die Düsen eingestellt wurden. Von daher werde ich mal die Pumpe zu Bosch schleppen.......und das Kühlsystem reinigen....

Jetzt stehen in der Uni aber erstmal ein paar Klausuren an. Und der 217 und der 442 wollen n Ölwechsel .......
Viele Grüße
Simon- Raphael

Macht der Bauer einmal schlapp, braucht er einen Hanomag

R217S mit Mähwerk, Kabine und Hydraulik - fertig
R442 Brillant - fertig, aber noch nicht eingefahren :wink:

Pflegebeteiligung an nem MF35

Krone ZK 80
Raphael
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 89
Registriert: 26.01.2015, 18:07
Wohnort: Bergkamen

Re: R324S Kühlsystem läuft heiß

Beitragvon Raphael » 03.02.2015, 14:54

@ Sierra...... Leider hast du Recht der dritte Pott sitzt Subordination im Windschatten des Ölkühlers....
Viele Grüße
Simon- Raphael

Macht der Bauer einmal schlapp, braucht er einen Hanomag

R217S mit Mähwerk, Kabine und Hydraulik - fertig
R442 Brillant - fertig, aber noch nicht eingefahren :wink:

Pflegebeteiligung an nem MF35

Krone ZK 80
Raphael
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 89
Registriert: 26.01.2015, 18:07
Wohnort: Bergkamen

Re: R324S Kühlsystem läuft heiß

Beitragvon Raphael » 08.02.2015, 14:42

Hab mich mal an die Arbeit gemacht. Kühlsystem ist blitzeblank und die WaPu fördert auch wie sie soll. Ich vermute den Fehler an der Einspritzpumpe. Der Förderbeginn ist wenn das Einlassventil noch nicht ganz geschlossen ist, das ist viel viel zu früh. Weiß einer von euch bei wie viel Grad vor OT der Förderbeginn sein sollte? Ist die Pumpe damit nicht um 90 Grad ca verkehrt eingebaut?
Viele Grüße
Simon- Raphael

Macht der Bauer einmal schlapp, braucht er einen Hanomag

R217S mit Mähwerk, Kabine und Hydraulik - fertig
R442 Brillant - fertig, aber noch nicht eingefahren :wink:

Pflegebeteiligung an nem MF35

Krone ZK 80
Benutzeravatar
HanoSchlüter
Monteur
Monteur
Beiträge: 551
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb (Württ.)
Kontaktdaten:

Re: R324S Kühlsystem läuft heiß

Beitragvon HanoSchlüter » 08.02.2015, 17:52

---
Zuletzt geändert von HanoSchlüter am 08.02.2015, 21:42, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Julian

Schlüter: Super 1500 TVL EZ 1972
HANOMAG: Robust 901-S EZ 1971; Granit 501E-S EZ 1971; Brillant 601-S EZ 1968
Kramer: KLS140 EZ 1959

Videos unter: https://www.youtube.com/channel/UCU4rnQ ... subscriber
Benutzeravatar
Traktorsammler
Ingenieur
Ingenieur
Beiträge: 904
Registriert: 08.01.2010, 13:57
Wohnort: Im schönen Bodenseekreis

Re: R324S Kühlsystem läuft heiß

Beitragvon Traktorsammler » 08.02.2015, 18:09

Hallo,

wieso umbauen :?:
Der D21 Motor hat doch schon eine Reihen ESP oder habe ich in den Beiträgen was übersehen :?:
Unsere Fahrzeuge:
IHC 423
IHC 644
IHC 1246
MAN 4S1
MAN 4N2
Allgaier A 22
Eicher ES 400
Eicher EM 235 S
Hanomag R 19
Bungartz T 5
Lanz D 2816
Ford 5000
Holder B 10
Unimog U 1200
Hanomag-Henschel/Mercedes L307



Und, und, und
Benutzeravatar
Trecker D
Ingenieur
Ingenieur
Beiträge: 872
Registriert: 13.04.2009, 11:18
Wohnort: Knesebeck

Re: R324S Kühlsystem läuft heiß

Beitragvon Trecker D » 08.02.2015, 21:21

Moin!
Er braucht die Anleitung für die Einstellung des Förderbeginns. Die Markierung dafür befindet sich auf der Schwungmasse (- ersichtlich durch die Öffnung auf Höhe der Kupplung ).Dazu ist die Einspritzpumpe entsprechend der Vorgaben zu verdrehen. Ein Werkstatthandbuch oder eine genau Schiderung von Euch hilft da. Ich habe andere Schlepper und Anleitungen...

Chereeo
Fiat DT 615
Fiat DT 315
MAN A32A/0
MAN 2 K1
MAN 4R2
MAN AS 330 ( 1xA Bj.52, 1xFH Bj.51 beide in üblen Zustand)
Deutz F1L514
Deutz E3.4 ( Leuchtgasmotor Bj. 1902)
und und und...
Benutzeravatar
HanoSchlüter
Monteur
Monteur
Beiträge: 551
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb (Württ.)
Kontaktdaten:

Re: R324S Kühlsystem läuft heiß

Beitragvon HanoSchlüter » 08.02.2015, 21:46

:D :D @Traktorsammler...der Beitrag war eigentlich für den Güldner G45 gedacht ;) irgendwie falsch daraufgekommen
Gruß Julian

Schlüter: Super 1500 TVL EZ 1972
HANOMAG: Robust 901-S EZ 1971; Granit 501E-S EZ 1971; Brillant 601-S EZ 1968
Kramer: KLS140 EZ 1959

Videos unter: https://www.youtube.com/channel/UCU4rnQ ... subscriber
Raphael
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 89
Registriert: 26.01.2015, 18:07
Wohnort: Bergkamen

Re: R324S Kühlsystem läuft heiß

Beitragvon Raphael » 09.02.2015, 17:26

Huhu, ich ins nochmal. Hmm das Thema gehört jetzt eigentlich schon mehr in den Bereich Einspritzung. Egal, war gerade dran und das Teil ist um 180 Grad falsch eingebaut wenn ich mit die schwungscheibe mit der FB Markierung ansehe und mit der EP vergleiche. Werde dasige Tage ändern und euch berichten.
Danke für eure Zahlreichen Hilfen
Viele Grüße
Simon- Raphael

Macht der Bauer einmal schlapp, braucht er einen Hanomag

R217S mit Mähwerk, Kabine und Hydraulik - fertig
R442 Brillant - fertig, aber noch nicht eingefahren :wink:

Pflegebeteiligung an nem MF35

Krone ZK 80

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast