Kühlwassermenge John Deere Lanz 300

Alles rund um Kühler, Wasserpumpe, Thermostat, Luft-Gebläse

Moderator: Traktorhof Team

Sensemann
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 32
Registriert: 24.08.2010, 16:10
Wohnort: Wimsheim

Kühlwassermenge John Deere Lanz 300

Beitragvon Sensemann » 14.02.2016, 19:17

Hallo zusammen,
ich habe ein Problem, wenn ich das Kühlwasser im kalten Zustand kontrolliere (alle 10 Betriebsstunden) und nachfülle.

Erst nach einer Fahrt (Motor Betriebstemperatur) beim Abstellen, läuft ca. ein 1/4 bis 1/2 Liter Wasser aus dem Überlauf heraus.

An was kann das liegen?

Vielen Dank
Grüße
Sense
John Deere Lanz 300 (30 PS) Baujahr 1961
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
ihcpower
Monteur
Monteur
Beiträge: 645
Registriert: 27.04.2006, 07:57
Wohnort: Baden Württenberg

Re: Kühlwassermenge John Deere Lanz 300

Beitragvon ihcpower » 14.02.2016, 19:28

Hallo

Bis zu welcher Höhe füllst du denn das Kühlwasser auf? Wenn du in kaltem Zustand bis zur Unterkante von dem Einfüllstutzen auffüllst ist es klar das das Kühlwasser wenn es Betriebstemperatur hat sich ausdehnt und etwas überläuft.

m.f.G.ihcpower
Sensemann
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 32
Registriert: 24.08.2010, 16:10
Wohnort: Wimsheim

Re: Kühlwassermenge John Deere Lanz 300

Beitragvon Sensemann » 14.02.2016, 19:37

Hallo,
danke für die schnelle Antwort!

nicht bis ganz oben hin, sondern ein bisschen darunter. Eben bis dahin wo man hin sieht, wo der Wasserstand steht.
Hab mir auch schon Gedanken drüber gemacht, aber wenn ich nicht hinsehe wo Das Wasser steht, weis ich ja schließlich nicht wieviel Kühlwasser darin ist.

Wie handhaben das andere Besitzer?

Grüße
John Deere Lanz 300 (30 PS) Baujahr 1961
Benutzeravatar
ihcpower
Monteur
Monteur
Beiträge: 645
Registriert: 27.04.2006, 07:57
Wohnort: Baden Württenberg

Re: Kühlwassermenge John Deere Lanz 300

Beitragvon ihcpower » 14.02.2016, 19:45

Hallo

Über den Lamellen sollte das Wasser schon stehen wenn sich der Pegel schnell darunter fällt kann es auch am Kühlerdeckel liegen die Dichtung sollte in Ordnung sein auch die Feder kann an Kraft verlieren.

m.f.G.ihcpower

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste