Orginaler Frontkraftheber am Eicher

Ob Ackerschiene, Frontlader oder hydraulisches Mähwerk, alles rund ums Öl-gesteuerte

Moderator: Traktorhof Team

Benutzeravatar
Eicher-Diesel-13
Konstrukteur
Konstrukteur
Beiträge: 1161
Registriert: 07.09.2007, 15:15
Wohnort: Bayern / 86xxx

Re: Orginaler Frontkraftheber am Eicher

Beitragvon Eicher-Diesel-13 » 04.01.2018, 16:05

Ansich ganz gut, nur würds mich nerven, wenn ich jedesmal zum Haube öffnen den FKH demontieren müsste.

Mfg Tobi
„Der Bauer träumt – wenn doch oh Herr, mein Fendt ein guter Eicher wär!“
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
hoizknecht
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 62
Registriert: 01.09.2009, 20:41
Wohnort: Vogtareuth

Re: Orginaler Frontkraftheber am Eicher

Beitragvon hoizknecht » 04.01.2018, 17:15

Das stimmt, ich hab aber lange abgewägt und bin auf den Entschluss gekommen dass ich die Haube nicht oft öffne.
Ist ja eh der erste Versuch der FH.
Hab eh schon sehr viele Teile nur angeflanscht statt geschweißt um sie leicht tauschen zu können.
Momentan ist eine Zwangspause. M20er Gewindebohrer+Windeisen sowie Konusaustreiber für die MK Bohrer bestellt, dann geht's weiter :wink:
Folgt mir auf Instagram um immer aktuelle Bilder als erstes zu sehen schorsch_91 auf Instagram

20to Eigenbau Liegendholzspalter
Benutzeravatar
M.Köller
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 26.12.2017, 18:36
Wohnort: Ostfriesland

Re: Orginaler Frontkraftheber am Eicher

Beitragvon M.Köller » 13.01.2018, 12:24

Moin,

schaut doch schon richtig gut aus! Halte uns auf jeden fall weiter auf dem Laufenden. Möchte mir an meinem Panther ebenfalls einen Frontkraftheber
bauen!

Gruß Matthias
Benutzeravatar
hoizknecht
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 62
Registriert: 01.09.2009, 20:41
Wohnort: Vogtareuth

Re: Orginaler Frontkraftheber am Eicher

Beitragvon hoizknecht » 28.01.2018, 11:07

Mal wieder 3 Wochen nix passiert.
Aber heute gehts weiter... wird an den Fanghaken gebastelt
Dateianhänge
2018 (3).jpg
2018 (2).jpg
2018 (1).jpg
Folgt mir auf Instagram um immer aktuelle Bilder als erstes zu sehen schorsch_91 auf Instagram

20to Eigenbau Liegendholzspalter
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
hoizknecht
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 62
Registriert: 01.09.2009, 20:41
Wohnort: Vogtareuth

Re: Orginaler Frontkraftheber am Eicher

Beitragvon hoizknecht » 13.02.2018, 14:56

Weiter geht es:

Unterlenker Fanghaken selbst gebaut (Sicherung fehlt noch)
und dann mal mit den beiden Extremlagen des OL ausprobiert (welchen ich bestellen muss)

Ich denke das Dreieck und die Konstruktion ist schwer genug, dass ich kein Frontgewicht mehr brauche :D
Dateianhänge
2018 (10).jpg
2018 (8).jpg
2018 (7).jpg
2018 (6).jpg
Folgt mir auf Instagram um immer aktuelle Bilder als erstes zu sehen schorsch_91 auf Instagram

20to Eigenbau Liegendholzspalter
Benutzeravatar
hoizknecht
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 62
Registriert: 01.09.2009, 20:41
Wohnort: Vogtareuth

Re: Orginaler Frontkraftheber am Eicher

Beitragvon hoizknecht » 13.02.2018, 14:57

2018 (9).jpg


2018 (4).jpg


2018 (5).jpg
Folgt mir auf Instagram um immer aktuelle Bilder als erstes zu sehen schorsch_91 auf Instagram

20to Eigenbau Liegendholzspalter
Benutzeravatar
hoizknecht
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 62
Registriert: 01.09.2009, 20:41
Wohnort: Vogtareuth

Re: Orginaler Frontkraftheber am Eicher

Beitragvon hoizknecht » 30.03.2018, 17:55

Die Verriegelung an den Fanghaken muss noch gemacht werden.
Sonst bin ich soweit ganz zufrieden, aber seht selbst:

2018 (12).jpg


2018 (13).jpg
Folgt mir auf Instagram um immer aktuelle Bilder als erstes zu sehen schorsch_91 auf Instagram

20to Eigenbau Liegendholzspalter
Andi1989
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 75
Registriert: 09.11.2017, 23:52

Re: Orginaler Frontkraftheber am Eicher

Beitragvon Andi1989 » 31.03.2018, 20:41

Sodala heute habe ich auch meine grundplatte zusammengeschweißt und befestigt. Trotzdem mal die Frage.... deine strebe unten... wo geht die bei dir hin?
Benutzeravatar
hoizknecht
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 62
Registriert: 01.09.2009, 20:41
Wohnort: Vogtareuth

Re: Orginaler Frontkraftheber am Eicher

Beitragvon hoizknecht » 31.03.2018, 21:08

Die geht bei mir auf die 4 Gewinde-Bohrung zw. Getriebe und Kupplung.
Folgt mir auf Instagram um immer aktuelle Bilder als erstes zu sehen schorsch_91 auf Instagram

20to Eigenbau Liegendholzspalter
Andi1989
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 75
Registriert: 09.11.2017, 23:52

Re: Orginaler Frontkraftheber am Eicher

Beitragvon Andi1989 » 31.03.2018, 21:28

Ah ok. Ja hab ich dann im Bild auch gesehn... nuja ich muss etz erstmal warten bis ich am dienstag fanghacken besorgen kann. Und dann muss ich ma sehn wie ich die unterlenker mache...

Was willst du bei dir eigtl. Anhängen? Weil du die strebe soweit nach hinten hast? Ich bau meine hauptsächlich um meine kreissäge zu transportieren wenn hinten der hänger hängt.
Benutzeravatar
hoizknecht
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 62
Registriert: 01.09.2009, 20:41
Wohnort: Vogtareuth

Re: Orginaler Frontkraftheber am Eicher

Beitragvon hoizknecht » 01.04.2018, 09:14

Hauptsächlich geht es bei mir um ein Frontgewicht.
Auch eine Werkzeugkiste für die Waldarbeit ist vorgesehen.

Vielleicht kommt irgendwann ein kleines Schneeschild dazu, zum Einfahrt räumen ( wäre dann gepflastert oder geteert)

Eine Kreissäge kommt vielleicht auch dran, wenn ich mein Brennholzlager verlegen muss.
Das ergibt sich aber dann mit der neuen Logistik. Mal sehen wann es einen Rückewagen gibt und ob dann gebündelt wird.
Folgt mir auf Instagram um immer aktuelle Bilder als erstes zu sehen schorsch_91 auf Instagram

20to Eigenbau Liegendholzspalter
Benutzeravatar
Schraubergottchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1168
Registriert: 04.08.2012, 15:31

Re: Orginaler Frontkraftheber am Eicher

Beitragvon Schraubergottchen » 01.04.2018, 10:07

Hallo Andi,

könntest du dir bitte etwas Mühe geben bei deiner Rechtschreibung, Zeichensetzung etc.? Darauf legen wir hier im Forum wert, wir sind schließlich nicht bei Whatsapp.

Frohe Ostern euch allen!
Gruß
Maik

Allgaier: erprobt-bewährt, beliebt-begehrt
Andi1989
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 75
Registriert: 09.11.2017, 23:52

Re: Orginaler Frontkraftheber am Eicher

Beitragvon Andi1989 » 02.04.2018, 21:27

Was hast du denn für einen Hydraulikzylinder verwendet von der Größe? Warum hast du diesen bei den letzten Bildern nicht eingebaut? Was für eine Hubkraft hast du denn verwendet?
Andi1989
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 75
Registriert: 09.11.2017, 23:52

Re: Orginaler Frontkraftheber am Eicher

Beitragvon Andi1989 » 06.04.2018, 21:20

So hier bin ich wieder. Erstmal schade das man keine Antwort bekommt. Nun ja meine Meinung, wenn man sowas baut und auch hier postet, dann sollte man finde ich auch Support dafür geben.

Trotzdem hat es mich nicht abgehalten mich selbst zu versuchen. Bestimmt kann man einiges noch besser machen. Für vorschläge bin ich natürlich offen.

Hydraulik wurde heute das erste mal genutzt und ich musste feststellen das die alte Kreissäge doch nen ordentliches Gewicht hat, dass hätte ich nicht gedacht. Der Traktor merkt die ganz schön und auch ich beim lenken aber die Hydraulik packt es. Werde mir jedenfalls für die Säge noch eine Achsverstärkung bauen und die Hydraulik noch weiter nach hinten abstützen, dass das Gewicht soweit hinten wie möglich abgefangen wird und der Motor/Getriebe nicht darunter leidet.

Bilder folgen dann auch gleich mit dem Handy kann ich sie schlecht verkleinern.

Mfg
Andi1989
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 75
Registriert: 09.11.2017, 23:52

Re: Orginaler Frontkraftheber am Eicher

Beitragvon Andi1989 » 06.04.2018, 22:02

So hier noch ein paar Bilder
Dateianhänge
20180405_195245.jpg
20180405_195228.jpg
20180405_195214.jpg
20180405_194118.jpg
20180405_194045.jpg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast