Hydraulikpumpe Eicher AG80 Ölvorrat vergrößern - aber wie?

Ob Ackerschiene, Frontlader oder hydraulisches Mähwerk, alles rund ums Öl-gesteuerte

Moderator: Traktorhof Team

Benutzeravatar
Eicherfreund
Ingenieur
Ingenieur
Beiträge: 806
Registriert: 18.03.2007, 19:19

Hydraulikpumpe Eicher AG80 Ölvorrat vergrößern - aber wie?

Beitragvon Eicherfreund » 13.01.2018, 19:23

Hallo zusammen,

die Hydraulikpumpe an meinem Eicher treibt einen zusätzlichen Hydraulikstempel an. Von der Leistung her gibts gar keine Probleme.

Allerdings ist der Ölvorrat so gering (geschätzt 0,5 Liter), dass das vorhandene Hydrauliköl nicht ausreicht.

Nun überlege ich mir, wie ich am besten einen zusätzlichen Öltank realisieren könnte - ohne dass die Optik zu sehr darunter leidet.

Der Tank sollte ja etwa in gleicher Höhe wie das Pumpengehäuse sitzen. Geplant wäre dann, die beiden Behälter mittels Schlauch zu verbinden.

Vielleicht habt ihr ja Ideen! :-)

Viele Grüße Markus

Bild
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
wink
Schlossermeister
Schlossermeister
Beiträge: 276
Registriert: 27.07.2012, 12:58
Wohnort: 92XXX

Re: Hydraulikpumpe Eicher AG80 Ölvorrat vergrößern - aber wie?

Beitragvon wink » 13.01.2018, 20:36

Servus,

wie schaut's denn auf der anderen Seite des Bulldogs aus?

Bin gerade echt froh das die AG80 beim Panther unter der Motorhaube sitzt. Da kann man viel besser einen größeren Tank verstecken.
MfG
Christoph
Benutzeravatar
Eicherfreund
Ingenieur
Ingenieur
Beiträge: 806
Registriert: 18.03.2007, 19:19

Re: Hydraulikpumpe Eicher AG80 Ölvorrat vergrößern - aber wie?

Beitragvon Eicherfreund » 13.01.2018, 20:43

Da hast du definitiv recht! :-(

Aber die andere Seite wäre evtl. eine Option - ich werde morgen mal nachsehen.

Dann müsste ich noch überlegen, welchen Behälter ich dafür verwende. Schweißen wäre halt recht aufwändig.

Grüße Markus
Benutzeravatar
wink
Schlossermeister
Schlossermeister
Beiträge: 276
Registriert: 27.07.2012, 12:58
Wohnort: 92XXX

Re: Hydraulikpumpe Eicher AG80 Ölvorrat vergrößern - aber wie?

Beitragvon wink » 13.01.2018, 20:52

Nimm ein 100er Vierkantrohr, oben und unten ne Platte drauf, Anschlüsse rein (Entlüftung nicht vergessen) und fertig.
Das sollte dir auch jeder Schlösser für nen schmalen Taler schweißen.
MfG
Christoph
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
Eicherfreund
Ingenieur
Ingenieur
Beiträge: 806
Registriert: 18.03.2007, 19:19

Re: Hydraulikpumpe Eicher AG80 Ölvorrat vergrößern - aber wie?

Beitragvon Eicherfreund » 13.01.2018, 20:54

Hallo,

super Idee, da ich lediglich ca. 0,5 Liter Vorrat benötige.

Schlosser habe ich.

Gibts denn entsprechende Anschlüsse - evtl. zum Einschweißen - zu kaufen?

Grüße
Benutzeravatar
wink
Schlossermeister
Schlossermeister
Beiträge: 276
Registriert: 27.07.2012, 12:58
Wohnort: 92XXX

Re: Hydraulikpumpe Eicher AG80 Ölvorrat vergrößern - aber wie?

Beitragvon wink » 13.01.2018, 20:58

Gibt's bestimmt. Frag doch Mal bei ner Hydraulikfirma oder einer LaMa Werkstatt (am besten bei einer die nicht nur noch Teile bestellt und tauscht, sondern eine die noch richtig selber schraubt etc.)
MfG
Christoph
Benutzeravatar
Deutz 4006
Vorstand
Vorstand
Beiträge: 1524
Registriert: 15.10.2005, 21:35
Wohnort: Steißlingen (Baden)

Re: Hydraulikpumpe Eicher AG80 Ölvorrat vergrößern - aber wie?

Beitragvon Deutz 4006 » 14.01.2018, 09:05

Hallo,

Anschweißnippel in verschiedenen Größen gibts, sofern du in der Lama Werkstatt nicht fündig wirst, auch im Netz.

1. Treffer in der Suchmaschine

https://hydraulikparts24.com/Gerade-Ans ... schraubung

Selbstverständlich soll der Link nur als Beispiel dienen, und nicht als Werbung. Das Teil gibt es auch bei vielen anderen Händlern, einfach bei Google unter ,,gerade Anschweißverschraubung'' suchen
Viele Grüße

Simon


Deutz D 4006, DX 3.50 A StarCab, Clark CGP 30 H, Manitou MC 25
Benutzeravatar
Eicherfreund
Ingenieur
Ingenieur
Beiträge: 806
Registriert: 18.03.2007, 19:19

Re: Hydraulikpumpe Eicher AG80 Ölvorrat vergrößern - aber wie?

Beitragvon Eicherfreund » 14.01.2018, 09:39

Hallo,

danke für die bisher hilfreichen Antworten!!!

Ich werds jetzt wahrscheinlich so lösen:

Die Idee mit dem Vierkantrohr (evtl. 80x80mm - Höhe gleich Pumpengehäuse) ist sehr gut - da kann mir ein Bekannter günstig was schweißen.

Den Behälter stelle ich dann vor die Pumpe und stütze diesen auf dem kleinen Vorsatz, dort wo die Pumpe aufliegt, ab. Mit einer kleinen Lasche kann ich den Behälter an der oberen Gehäusedeckelschraube des Pumpengehäuses befestigen.

Unten rechts im Bild befindet sich die Ölablassschraube. Hier bin ich noch auf der Suche nach einem entsprechenden Einschraubnippel, wo dann der Schlauch befestigt wird. Kennt denn jemand zufällig das Gewindemaß der Ablassschraube an der AG80 Pumpe???? Ansonsten müsste ich erst Öl ablassen und nachsehen.

Den Schlauch verbinde ich dann mit dem Zusatzbehälter. Das wird jetzt zwar alles optisch nicht optimal aussehen, allerdings kann ich die Konstruktion jederzeit wieder abbauen und ich habe den Originalzustand.

Viele Grüße
Benutzeravatar
Deutz 4006
Vorstand
Vorstand
Beiträge: 1524
Registriert: 15.10.2005, 21:35
Wohnort: Steißlingen (Baden)

Re: Hydraulikpumpe Eicher AG80 Ölvorrat vergrößern - aber wie?

Beitragvon Deutz 4006 » 14.01.2018, 10:59

Hallo,

sofern die Hydraulikverschraubung der AG80 Pumpe metrisch ist, müsste man theoretisch von der Schraubenschlüsselgröße der Überwurfmutter auf die Gewindegröße schließen können. Meist sind die Verschraubungen Klasse L, da die Drücke bei den alten Maschinen nicht so groß sind, dass es dafür S-Verschraubungen bräuchte.
Viele Grüße

Simon


Deutz D 4006, DX 3.50 A StarCab, Clark CGP 30 H, Manitou MC 25
Benutzeravatar
wink
Schlossermeister
Schlossermeister
Beiträge: 276
Registriert: 27.07.2012, 12:58
Wohnort: 92XXX

Re: Hydraulikpumpe Eicher AG80 Ölvorrat vergrößern - aber wie?

Beitragvon wink » 14.01.2018, 13:01

Servus,

ich kann dir das heute Nachmittag rausmessen, meine ist eh abgebaut und wird auch erst mal nicht mehr drangebaut.
MfG
Christoph
Benutzeravatar
Eicherfreund
Ingenieur
Ingenieur
Beiträge: 806
Registriert: 18.03.2007, 19:19

Re: Hydraulikpumpe Eicher AG80 Ölvorrat vergrößern - aber wie?

Beitragvon Eicherfreund » 14.01.2018, 13:06

Hallo Christoph,

danke sehr nettes Angebot! :-)

Ich überlege mir nun doch, ob ich den Zusatzbehälter auf der gegenüberliegenden Seite anbringe. Dann hätte ich jedenfalls viele mehr Platz und ich müsste lediglich den Verbindungsschlauch zum Zusatzbehälter legen.

Viele Grüße Markus
Benutzeravatar
wink
Schlossermeister
Schlossermeister
Beiträge: 276
Registriert: 27.07.2012, 12:58
Wohnort: 92XXX

Re: Hydraulikpumpe Eicher AG80 Ölvorrat vergrößern - aber wie?

Beitragvon wink » 14.01.2018, 13:08

Servus,

ich würde mir einfach mal aus Holz einen Dummy in der passenden Größe bauen und den an verschiedene Stellen hinhalten wie das so wirkt.
MfG
Christoph
Flachland
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 56
Registriert: 11.03.2015, 22:01

Re: Hydraulikpumpe Eicher AG80 Ölvorrat vergrößern - aber wie?

Beitragvon Flachland » 14.01.2018, 14:07

Moin,

ich würde das ganze ähnlich lösen, wie Eicher es z.B. im Eichus HD12 gemacht hat:
Der Zusatztank sitzt oberhalb von der Pumpe, hat unten einen Abgang zur Pumpe und oben natürlich eine Entlüftung. Angeschlossen ist der Zusatztank dann über einen Schlauch (original ein Rohr) an der Stelle der Entlüftung der Pumpe. Also Entlüftung an der Pumpe raus, Zuastztank anschließen und Entlüftung oben im Zusatztank wieder einbauen.

Hier mal ein Bild aus dem Netz:
https://www.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fm.proplanta.de%2FLandtechnik_Bilder%2Fgebraucht-Eicher-Eichus-HD-12-3941_2320073_6976650.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fm.proplanta.de%2FEicher-Eichus-HD-12-3941_la-Bilder_105139481652320073_bi-5.html&docid=zsjPEj9aUDlvuM&tbnid=ZlLqZdSuHaZEPM%3A&vet=10ahUKEwjDvMuYwNfYAhUNzaQKHdxkBbsQMwhgKBkwGQ..i&w=800&h=600&bih=903&biw=1280&q=Eicher%20Eichus&ved=0ahUKEwjDvMuYwNfYAhUNzaQKHdxkBbsQMwhgKBkwGQ&iact=mrc&uact=8

So könntest du den Tank auch über die Batterie unter die Haube legen :wink:

Bei bedarf kann ich gerne detailliertere Bilder vom eichus machen...

mfg Magnus
Benutzeravatar
Eicherfreund
Ingenieur
Ingenieur
Beiträge: 806
Registriert: 18.03.2007, 19:19

Re: Hydraulikpumpe Eicher AG80 Ölvorrat vergrößern - aber wie?

Beitragvon Eicherfreund » 14.01.2018, 14:23

Hallo Magnus,

dann ist die Pumpe ja immer bis über Max. gefüllt. Ich hätte dann Bedenken, dass es das Öl irgendwo rausdrückt.

Allerdings würde das Öl mit dieser Lösung immer schnell aus dem Zusatztank nachlaufen.

Grundsätzlich gute Idee - wie gesagt, ich hab da irgendwie Bedenken, da die Pumpe eigentlich nicht für die komplette Füllung gebaut ist.

Viel Grüße
Benutzeravatar
GTfan
Moderator
Moderator
Beiträge: 3133
Registriert: 17.04.2009, 13:45

Re: Hydraulikpumpe Eicher AG80 Ölvorrat vergrößern - aber wie?

Beitragvon GTfan » 14.01.2018, 14:47

Moin moin,

so ist das hundertfach beim Eichus ab Werk gemacht worden. Und wo soll es heraus drücken? Die Leitungen sind alle abgedichtet, die Entlüftung ist oben im Zusatztank.

Bei den beiden parallelen Behältnissen hätte ich eher Bedenken, dass bei nicht ausreichendem Rohr- oder Schlauchquerschnitt nicht genug Öl nachläuft. Oder beim Ablassen nicht schnell genug aus dem Pumpengehäuse in den Zusatztank zurück geht, sondern aus der Entlüftung oben heraus drückt. Denn bedenke, dass der Flüssigkeitsaustausch drucklos erfolgt, etwas Gefälle ist da immer hilfreich. Und der Querschnitt der Verbindung muss ausreichend groß sein...

Im Übrigen sind die Zusatztanks sofern vorhanden nahezu immer oberhalb des eigentlichen Tanks angeordnet, markenübergreifend. Aus oben genannten Gründen.

mfG
Fabian

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast