Ford 3055 Hydraulikölflter

Ob Ackerschiene, Frontlader oder hydraulisches Mähwerk, alles rund ums Öl-gesteuerte

Moderator: Traktorhof Team

Benutzeravatar
Ford 3055
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 01.06.2016, 14:15

Ford 3055 Hydraulikölflter

Beitragvon Ford 3055 » 21.02.2018, 20:12

Hey Leute,
ich möchte bei meinem Trecker den Hydraulikölfilter wechseln, in der Anleitung steht aber, dass das nur in einer Ford Werkstatt von einem Fachmann gemacht werden sollte. Gibt es da evl. Schwerigketen oder sollte man irgendwas beachten? Gibt es irgendwelche Tipps?

Vielen Dank im Vorraus
Ford 3055
Ford 3055
Ford 2000
MF 30
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
Eicher-Diesel-13
Konstrukteur
Konstrukteur
Beiträge: 1144
Registriert: 07.09.2007, 15:15
Wohnort: Bayern / 86xxx

Re: Ford 3055 Hydraulikölflter

Beitragvon Eicher-Diesel-13 » 21.02.2018, 21:04

Das Problem an den alten Fords`ist, dass der Saugfilter meist ähnlich wie bei den MF`s aus der Zeit im Getriebe sitzt...nur lässt sich der eben nicht so einfach über einen Seitdendeckel ausbauen, soweit ich das noch in Erinnerung habe muss dazu der Hubblock runter.


Mfg Tobi
„Der Bauer träumt – wenn doch oh Herr, mein Fendt ein guter Eicher wär!“
Benutzeravatar
Ford 3055
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 01.06.2016, 14:15

Re: Ford 3055 Hydraulikölflter

Beitragvon Ford 3055 » 21.02.2018, 21:29

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Das ist natürlich ein erheblicher Aufwand.
Werde dann wohl erstmal nur das Öl tauschen und den Filter mal machen wenn ich Zeit habe.

viel Grüße
Ford 3055
Ford 2000
MF 30
714TMS
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.02.2018, 13:11

Re: Ford 3055 Hydraulikölflter

Beitragvon 714TMS » 22.02.2018, 08:25

Ja, genau das ist das Problem...

Die neueren, also 3600 und co. haben das Problem nicht mehr.
Gruß Marvin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast