Hydraulik Eicher EM200 funktioniert nicht richtig

Ob Ackerschiene, Frontlader oder hydraulisches Mähwerk, alles rund ums Öl-gesteuerte

Moderator: Traktorhof Team

Franken
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 54
Registriert: 01.01.2016, 11:42

Hydraulik Eicher EM200 funktioniert nicht richtig

Beitragvon Franken » 14.04.2018, 21:26

Servus,
Ich habe das Regelsteuergerät von meinem Eicher Tiger EM200 von 1964 abdichten lassen.
Ich habe das Steuergerät wieder an den Block geschraubt und beim Probelauf gemerkt, das die oberste Stellung der Hubarme schon erreicht ist wenn der Steuerhebel in der "Schieberkulisse" ca. in der Mitte steht.
Wenn ich den Steuerhebel weiter auf" heben" ziehe würgt es den Motor fast ab.
Hättet ihr eine Idee was der Fehler ist bzw. woran das liegt?
Danke

MfG Christian
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Andi1989
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 75
Registriert: 09.11.2017, 23:52

Re: Hydraulik Eicher EM200 funktioniert nicht richtig

Beitragvon Andi1989 » 15.04.2018, 08:10

Es würgt den Motor dann fast ab weil du dann wahrscheinlich schon voll im überdruckbereich bist. Irgendwas ist also faul. Gehn die Hubarme den komplett nach unten bei Hebelstellung ganz unten?
Franken
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 54
Registriert: 01.01.2016, 11:42

Re: Hydraulik Eicher EM200 funktioniert nicht richtig

Beitragvon Franken » 15.04.2018, 20:27

Ja genau er kommt ab halben weg schon in den Überdruckbereich.
Also die Hubarme gehen nach unten, aber nur wenn ich sie nach unten drücke, also nicht von alleine.

MfG Christian
Benutzeravatar
wink
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 310
Registriert: 27.07.2012, 12:58
Wohnort: 92XXX

Re: Hydraulik Eicher EM200 funktioniert nicht richtig

Beitragvon wink » 16.04.2018, 10:41

Sicher das alles richtig angeschlossen ist? Das liest sich wie falsch "verkabelt"
MfG
Christoph
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Franken
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 54
Registriert: 01.01.2016, 11:42

Re: Hydraulik Eicher EM200 funktioniert nicht richtig

Beitragvon Franken » 16.04.2018, 15:50

Ja es sind ja nur 2 Rohre und die haben unterschiedliche grössen. (15mm und 22mm)
Also man kann sie eigentlich gar nicht falsch anschließen.

MfG Christian
Benutzeravatar
wink
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 310
Registriert: 27.07.2012, 12:58
Wohnort: 92XXX

Re: Hydraulik Eicher EM200 funktioniert nicht richtig

Beitragvon wink » 16.04.2018, 15:56

Joa, da hast recht...
Was ich mich - unabhängig von deinem Problem - frage ist, wie die Regelung funktioniert. da muss ja irgendwo noch eine Rücklaufleitung sein?
Also zumindest kenne ich das nur mit mindestens drei Leitungen:
- Zulauf von der Pumpe
- Leitung zum EW-Zylinder
- druckloser Rücklauf in den Tank
MfG
Christoph
Benutzeravatar
3085
Oldie-Lohnunternehmer
Oldie-Lohnunternehmer
Beiträge: 2797
Registriert: 25.04.2005, 15:20

Re: Hydraulik Eicher EM200 funktioniert nicht richtig

Beitragvon 3085 » 16.04.2018, 16:41

wink hat geschrieben:Joa, da hast recht...
Was ich mich - unabhängig von deinem Problem - frage ist, wie die Regelung funktioniert. da muss ja irgendwo noch eine Rücklaufleitung sein?
Also zumindest kenne ich das nur mit mindestens drei Leitungen:
- Zulauf von der Pumpe
- Leitung zum EW-Zylinder
- druckloser Rücklauf in den Tank


Theoretisch ja, Praktisch nein. Das Ding ist ja mit Hydraulikblock ausgestattet.
Hat die Regelung vor Ausbau funktioniert? Welcher Block ist verbaut? SB-7 Steuergeräte drauf?
Ohne Eicher?? Ohne mich.

Eicher EKL15/II
Eicher 3085 mit FH Synchron
Eicher 3???
Benutzeravatar
wink
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 310
Registriert: 27.07.2012, 12:58
Wohnort: 92XXX

Re: Hydraulik Eicher EM200 funktioniert nicht richtig

Beitragvon wink » 16.04.2018, 17:42

Kriegt der sein Öl dann über einen innenliegenden Flansch? Oder wie darf ich mir das vorstellen?
MfG
Christoph
Franken
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 54
Registriert: 01.01.2016, 11:42

Re: Hydraulik Eicher EM200 funktioniert nicht richtig

Beitragvon Franken » 16.04.2018, 19:03

3085 hat geschrieben:Theoretisch ja, Praktisch nein. Das Ding ist ja mit Hydraulikblock ausgestattet.
Hat die Regelung vor Ausbau funktioniert? Welcher Block ist verbaut? SB-7 Steuergeräte drauf?



Ja es ist ein SB 7 Block verbaut.
Nein auch nur eingeschränkt.
Die Pumpe konnte keinen Überdruck aufbauen, da der Nutring im Kraftheberblock komplett zerbröselt war. Den Nutring habe ich auch gewechselt.#
Und abgelassen hat sie auch sehr schnell, wahrscheinlich auch wegen dem zerbröselten Nutring.

MfG Christian
Benutzeravatar
3085
Oldie-Lohnunternehmer
Oldie-Lohnunternehmer
Beiträge: 2797
Registriert: 25.04.2005, 15:20

Re: Hydraulik Eicher EM200 funktioniert nicht richtig

Beitragvon 3085 » 17.04.2018, 08:40

wink hat geschrieben:Kriegt der sein Öl dann über einen innenliegenden Flansch? Oder wie darf ich mir das vorstellen?


Mit Kanälen, ja. Falsch dranschrauben kannst das Steuergerät eigentlich auch nicht.

Ist die Nase der Lageregelung am Steuergerät richtig eingehängt? Sonst wird's ohne den Block vor der Nase schwer mit Diagnosen...
Ohne Eicher?? Ohne mich.

Eicher EKL15/II
Eicher 3085 mit FH Synchron
Eicher 3???
Benutzeravatar
Eicher-driver
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 454
Registriert: 03.05.2007, 19:24
Wohnort: LEER (Niedersachsen )

Re: Hydraulik Eicher EM200 funktioniert nicht richtig

Beitragvon Eicher-driver » 17.04.2018, 10:09

Hallo,

Wer hat denn das Regelsteuergerät abgedichtet ? Vielleicht ist das was schief gegangen ? Oder war vorher schon kaputt ?

Gruß
Restaurationsbericht --> viewtopic.php?t=8352

Meine Eicher :
Eicher Tiger 2 EM 235 mit FL (restauriert)
Königstiger 2 (3015) in Restauration
Eicher 3072 TURBO im Original Zustand
Eicher G 400


Eicher war gut, ist gut ,
und bleibt weiterhin gut !
Franken
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 54
Registriert: 01.01.2016, 11:42

Re: Hydraulik Eicher EM200 funktioniert nicht richtig

Beitragvon Franken » 17.04.2018, 14:13

3085 hat geschrieben:
Ist die Nase der Lageregelung am Steuergerät richtig eingehängt? Sonst wird's ohne den Block vor der Nase schwer mit Diagnosen...


Kann man diese Nase überhaupt falsch einhängen?
Weil wenn die Nase nicht richtig eingehängt ist liegt das Steuergerät doch nicht plan am Block an.
Oder liege ich da falsch?

MfG Christian
Franken
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 54
Registriert: 01.01.2016, 11:42

Re: Hydraulik Eicher EM200 funktioniert nicht richtig

Beitragvon Franken » 17.04.2018, 14:20

Eicher-driver hat geschrieben:Hallo,

Wer hat denn das Regelsteuergerät abgedichtet ? Vielleicht ist das was schief gegangen ? Oder war vorher schon kaputt ?

Gruß


Also die Firma möchte ich hier nicht nennen, aber das Steuergerät wurde angeblich auf einem Prüfstand auf Funktion geprüft.
Ob es vorher schon kaputt war kann ich wie gesagt nicht sagen, da meiner Meinung nach kein Überdruck wegen dem zerbröselten Nutring aufgebaut werden konnte.

MfG Christian
Benutzeravatar
wink
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 310
Registriert: 27.07.2012, 12:58
Wohnort: 92XXX

Re: Hydraulik Eicher EM200 funktioniert nicht richtig

Beitragvon wink » 17.04.2018, 16:32

Franken hat geschrieben:Also die Firma möchte ich hier nicht nennen, aber das Steuergerät wurde angeblich auf einem Prüfstand auf Funktion geprüft.


Warum nicht?
MfG
Christoph
Benutzeravatar
Traktorsammler
Ingenieur
Ingenieur
Beiträge: 903
Registriert: 08.01.2010, 13:57
Wohnort: Im schönen Bodenseekreis

Re: Hydraulik Eicher EM200 funktioniert nicht richtig

Beitragvon Traktorsammler » 17.04.2018, 19:43

Hallo,

Ich vermute auch das das Steuergerät falsch zusammengebaut wurde.
Unsere Fahrzeuge:
IHC 423
IHC 644
IHC 1246
MAN 4S1
MAN 4N2
Allgaier A 22
Eicher ES 400
Eicher EM 235 S
Hanomag R 19
Bungartz T 5
Lanz D 2816
Ford 5000
Holder B 10
Unimog U 1200
Hanomag-Henschel/Mercedes L307



Und, und, und

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste