ZF Gemmer Lenkung GD28a

Alles rund um Buchsen, Federung, Lenkgetriebe und Radnabe

Moderator: Traktorhof Team

Raphael
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 88
Registriert: 26.01.2015, 18:07
Wohnort: Bergkamen

ZF Gemmer Lenkung GD28a

Beitragvon Raphael » 18.10.2016, 17:44

Hallo,

die Gemmer Lenkung war schon häufig Thema, trotzdem hat eine differenzierte Suche nicht das gewünschte Ergebnis gebracht, auch eine Explosionszeichnung könnte mir nicht weiter helfen.

Sind die Schneckenräder auf die Wellen gepresst oder ist das Teil aus dem Ganzen gedreht? Bei der Welle die zum Lenkfinger geht müsste es gepresst sein, aber bei der Lenkwelle zum Lenkrad bin ich mir unschlüssig.
Die Frage kam vor dem Hintergrund, dass das Lenkgetriebe an meinem R442M selbst mit neuen Lagern und daher null Axialspiel und komplettem nachstellen immer noch ca 10 Minuten spiel hat. Das ist definitiv zu viel und ich könnte eine GD28a aus einem anderen Traktor günstig erwerben.

Eine andere Lösung wäre auf Orbitrol mit Prioritätsventil umzurüsten, der TÜV meldet sich aber nicht telefonisch zurück, wollte solche Aktionen gerne im Vorfeld geklärt wissen, geht um eine Vollabnahme.

Eventuell kann mir jemand mit Rat zur Seite stehen.

Vielen Dank im vorraus
Viele Grüße
Simon- Raphael

Macht der Bauer einmal schlapp, braucht er einen Hanomag

R217S mit Mähwerk, Kabine und Hydraulik - fertig
R442 Brillant - fertig, aber noch nicht eingefahren :wink:

Pflegebeteiligung an nem MF35

Krone ZK 80
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
Eicher-Diesel-13
Konstrukteur
Konstrukteur
Beiträge: 1044
Registriert: 07.09.2007, 15:15
Wohnort: Bayern / 86xxx

Re: ZF Gemmer Lenkung GD28a

Beitragvon Eicher-Diesel-13 » 18.10.2016, 18:23

Hallo Raphael!

Reden wir von diesem Typ Lenkung?

Bild (Quelle google.de)

Wenn ja, sollte die Spindel meines Wissens ein Teil sein ("Lenkwelle" zum Lenkrad).

10 min Spiel kann ich jetzt schlecht intepretieren, die Faustregel für den Tüv heißt i.d.R "drei Finger breit" Spiel Standart, alles über 5 Finger breit nichtmehr zulässig.

Mfg Tobi
„Der Bauer träumt – wenn doch oh Herr, mein Fendt ein guter Eicher wär!“
Raphael
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 88
Registriert: 26.01.2015, 18:07
Wohnort: Bergkamen

Re: ZF Gemmer Lenkung GD28a

Beitragvon Raphael » 18.10.2016, 22:00

Hallo Tobi,

Danke für Die schnelle Antwort. Mit 10 Minuten meine ich den Bereich auf der Uhr, zB von 12 bis 14 Uhr, das habe ich an Spiel oder auch 60 Grad, wenn eine Umdrehung 360 Grad sind.
Ne, das sieht mir nach einer Ross Lenkung aus. Ich versuche mal ein Bild hochzuladen.
IMG_6391.GIF

Danke
Ich hoffe das kann man jetzt größer "klicken"
Viele Grüße
Simon- Raphael

Macht der Bauer einmal schlapp, braucht er einen Hanomag

R217S mit Mähwerk, Kabine und Hydraulik - fertig
R442 Brillant - fertig, aber noch nicht eingefahren :wink:

Pflegebeteiligung an nem MF35

Krone ZK 80
Benutzeravatar
Eicher-Diesel-13
Konstrukteur
Konstrukteur
Beiträge: 1044
Registriert: 07.09.2007, 15:15
Wohnort: Bayern / 86xxx

Re: ZF Gemmer Lenkung GD28a

Beitragvon Eicher-Diesel-13 » 18.10.2016, 22:16

Hallo Raphael!

Ok! Aber auch an der auf deinem Bild gezeigten Lenkung ist die Spindel ein komplettes Teil. Hatte gerade selbiges in der Hand, lagert bei mir im Keller im Regal als Ersatzteil für meinen Fuhrpark.

Mfg Tobi
„Der Bauer träumt – wenn doch oh Herr, mein Fendt ein guter Eicher wär!“
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Raphael
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 88
Registriert: 26.01.2015, 18:07
Wohnort: Bergkamen

Re: ZF Gemmer Lenkung GD28a

Beitragvon Raphael » 18.10.2016, 22:42

Hi Tobi,

Sowas als Ersatzteil zu besitzen ist aber ne ganz feine Sache.
Ich bin vorige Tage an ein paar Originale Lenkräder aus einem alten Lager gekommen, auch waren dort Kühlerdeckel, Magnetschalter etc...... war wie Weihnachten.

Sieht für mich auch aus wie eine Welle, aber jetzt kommts, schau dir folgendes Explosionszeichnung an, auf der wird die Lenksäule als zwei Teile dargestellt.
IMG_6388.JPG


Gleiche Getriebebauart, aber eine längere Lenksäule.
Viele Grüße
Simon- Raphael

Macht der Bauer einmal schlapp, braucht er einen Hanomag

R217S mit Mähwerk, Kabine und Hydraulik - fertig
R442 Brillant - fertig, aber noch nicht eingefahren :wink:

Pflegebeteiligung an nem MF35

Krone ZK 80
Benutzeravatar
Eicher-Diesel-13
Konstrukteur
Konstrukteur
Beiträge: 1044
Registriert: 07.09.2007, 15:15
Wohnort: Bayern / 86xxx

Re: ZF Gemmer Lenkung GD28a

Beitragvon Eicher-Diesel-13 » 19.10.2016, 07:49

Hallo!

Ja, das war mal ein Glücksgriff auf dem Oldtimerteilemarkt, ist immer schön wenn man was gut gebrauchtes oder neues dort findet, dass man sucht. Hast dus direkt bei ZF schonmal versucht? Sollte doch irgendwie möglich sein dort Informationen zu bekommen.

Mfg Tobi
„Der Bauer träumt – wenn doch oh Herr, mein Fendt ein guter Eicher wär!“
Raphael
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 88
Registriert: 26.01.2015, 18:07
Wohnort: Bergkamen

Re: ZF Gemmer Lenkung GD28a

Beitragvon Raphael » 19.10.2016, 18:39

Hi Tobi,

ja habe Anfang der Woche bei ZF angerufen, die haben die "Lenkrad und Lenkgetriebe" Sparte vor einigen Wochen an Bosch Automotive Tradition verkauft. Also flink den Hörer gegriffen und da angerufen...... das Ergebnis was sehr ernüchternd, die Sparte sei erst vor kurzem übernommen und man hat die alten Unterlagen noch nicht gesichtet bzw. digitalisiert, auch könne man deswegen keine Aussagen zu Ersatzteilen machen. :roll:

Beim TÜV war ich heute mal und habe nach einem Umbau auf Orbitrol gefragt, natürlich mit Notlenkfunktion und Prioritätsventil usw ..... der für die Vollabnahme zuständige Ingenieur guckte wie ein Auto das nicht anspringt und sagte doch glatt O-Ton:" er weiß gar nicht was eine Orbitrollenkung ist bzw. ein Orbitrol" :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Lange Rede kurzer Sinn ich habe ihm mein Anliegen geschildert, er hat Verständnis gezeigt und will sich bis Freitag schlau machen.
Viele Grüße
Simon- Raphael

Macht der Bauer einmal schlapp, braucht er einen Hanomag

R217S mit Mähwerk, Kabine und Hydraulik - fertig
R442 Brillant - fertig, aber noch nicht eingefahren :wink:

Pflegebeteiligung an nem MF35

Krone ZK 80
Benutzeravatar
3085
Oldie-Lohnunternehmer
Oldie-Lohnunternehmer
Beiträge: 2634
Registriert: 25.04.2005, 15:20

Re: ZF Gemmer Lenkung GD28a

Beitragvon 3085 » 20.10.2016, 09:04

Die restlichen ZF-Lenkungsteile hat die Firma Eicher übernommen, dort werden auch Lenkgetriebe für alle Traktoren repariert. Vielleicht kannst da mal anfragen: www.eicher-ersatzteile.eu
Ohne Eicher?? Ohne mich.

Eicher EKL15/II
Eicher 3085 mit FH Synchron
Eicher 3???
Raphael
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 88
Registriert: 26.01.2015, 18:07
Wohnort: Bergkamen

Re: ZF Gemmer Lenkung GD28a

Beitragvon Raphael » 21.10.2016, 07:42

Hi,

Vielen Dank, da werde ich mal anrufen.
Viele Grüße
Simon- Raphael

Macht der Bauer einmal schlapp, braucht er einen Hanomag

R217S mit Mähwerk, Kabine und Hydraulik - fertig
R442 Brillant - fertig, aber noch nicht eingefahren :wink:

Pflegebeteiligung an nem MF35

Krone ZK 80
Raphael
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 88
Registriert: 26.01.2015, 18:07
Wohnort: Bergkamen

Re: ZF Gemmer Lenkung GD28a

Beitragvon Raphael » 03.04.2017, 15:51

Hallo,

habe auf dem Teilemarkt ein Verschleiß freies Lenkgetriebe ergattern können, somit ist erstmal Ruhe angesagt.
Das Alte werde ich bei Zeiten einschicken.

Bin gerade dabei die Achsschenkel zu überholen (R442) leider leider fallen die Bolzen nicht wie geplant nach unten heraus, hat einer von euch eine Idee was helfen könnte?
Hitze geht leider nicht wirklich, da sich der Bolzen mit erhitzt - evtl ausbohren?

Beste Grüße
Viele Grüße
Simon- Raphael

Macht der Bauer einmal schlapp, braucht er einen Hanomag

R217S mit Mähwerk, Kabine und Hydraulik - fertig
R442 Brillant - fertig, aber noch nicht eingefahren :wink:

Pflegebeteiligung an nem MF35

Krone ZK 80

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast