Erneuerung Kupplung am Kramer KB 180

Alles zum Thema Kupplung

Moderator: Traktorhof Team

Benutzeravatar
*Ihc-955*
Kleinstbauer
Kleinstbauer
Beiträge: 106
Registriert: 21.12.2005, 22:04
Wohnort: Oberschwaben

Erneuerung Kupplung am Kramer KB 180

Beitragvon *Ihc-955* » 24.07.2018, 18:31

Servus,

da ich meinen Schlepperfuhrpark letzten Herbst um einen Kramer KB 180 erweitert habe und ich jetzt endlich mal dazu komme ihn zu restaurieren, kommt jetzt die ein oder andere Frage. :?:

Den Schlepper habe ich gekauft mit einem Kupplungsschaden.. Nachdem ich ihn letztes Wochenende getrennt hab musste ich feststellen dass die Druckplatte sowie das Ausrücklager mit Ausrückgabel völlig zerstört waren. Die Scheibe und die Beläge sind noch gut. Nun müssen die Teile getauscht werden.. Laut ET Liste ist die Kupplung von F&S Typ K12V. Aktuell habe ich noch einen Fahr D 180 Teileträger als Teileträger da liegen, welcher die F&S Typ K12Z verbaut hat. Jetzt stellt sich mitr die Frage wo der Unterschied bei den beiten liegt? Auf den ersten Blick sehen nämlich beide Druckplatten identisch aus. Kann ich die Kupplung vom Fahr ohne weiteres verbauen oder hat diese eine höhere Federrate an den Federpaketen? Hat mir jemand evtl. eine Vergleichsnummer?

Danke schon mal. 8)
Gruß Christoph
Mein Favorit ist:
IHC der Marktführer! von 72 - 85
Bild
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast