was man mit einem TA- Einachser- Gespann so tut

In diesem Unterforum haben alle Diskussionen rund um alle anderen landwirtschaftlichen Fahrzeuge Platz

Moderator: Traktorhof Team

Benutzeravatar
kurtimwald
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 05.11.2017, 10:22
Wohnort: BW - Rems-Murr-Kreis

was man mit einem TA- Einachser- Gespann so tut

Beitragvon kurtimwald » 18.11.2017, 18:28

da nicht wenige dem Forennachbarn sein Tun anhand von Bildern kennen lernen möchten, hier mal die Meinen, bin nur Hobbysäger und Freizeitholzer. Und da ich die Kamera nicht immer griffbereit habe, hier mal Bilder aus dem letzten Jahr.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Derzeit ist bei mir mehr mit Nadelhölzern zu tun, also Anzündholz und Sommerfeuern. Das gibt bildmäßig nicht so viel her.

So, das ist es was ich so im Ruhestand mache. Was nicht zu sehen ist sind meine Fehlversuche und Lerneffekte - ich habe davor über 40 Jahre im Büro verbracht.

Gruß kurt(imwald)
Einachser Schlepper: Labinprogres Super Special mit Triebachsanhänger, straßenausgerüstet, zulassungsfrei auf 6 km/h mit DEKRA-Gutachten.
12 PS Lombardini Einzylinder Dieselmotor 3LD510, Leergewicht mit TA 580kg, zul. Nutzlast 1.000kg.

Mähen: Holder M6 mit Kommunalbalken, Bauj. 1972
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
Kawaschrauber
Schlosser-Experte
Schlosser-Experte
Beiträge: 452
Registriert: 08.09.2008, 18:32
Wohnort: NRW

Re: was man mit einem TA- Einachser- Gespann so tut

Beitragvon Kawaschrauber » 18.11.2017, 19:11

Hallo Kurt,
schöne Bilder, danke dafür. Sie zeigen mal wieder das man mit kleinen Fahrzeugen viel bewegen kann.
Gruss Ralf
AlterEicher
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 41
Registriert: 21.09.2016, 19:58

Re: was man mit einem TA- Einachser- Gespann so tut

Beitragvon AlterEicher » 19.11.2017, 10:00

Da sieht man mal wieder das für die meisten Arbeiten um das Haus rum und für den Hobbyholzer ein Einachser völlig reicht.
Das ist aber auch ein schönes Gespann, Kurt.

Hätte ich damals meinen Holder EF9 nicht verkauft, wäre so ein Triebachsanhänger was feines.

Einziger Nachteil von einem Einachser ist meiner Meinung nach die relativ langsame Endgeschwindigkeit.
Eicher ED 22
Kramer KLS 130
Gutbrod Puma 600
Lothringer Bauernhaus mit zusätzlicher Scheune für das Spielzeug :)
Benutzeravatar
Shockwave
Moderator
Moderator
Beiträge: 993
Registriert: 12.11.2009, 20:07
Wohnort: WW

Re: was man mit einem TA- Einachser- Gespann so tut

Beitragvon Shockwave » 19.11.2017, 14:43

Moin Kurt.

Wilkommen bei uns. Kann es sein, dass ich den Einachser schon im MS-Forum gesichtet habe?

Meine letzte Einachsertour war letzte Woche. Ging recht gut, aber ohne Antrieb am Anhänger doch recht bescheiden. Mit Antrieb allerdings ist das sicherlich eine echte Alternative!
Gruß, Falko
JD X165 (2012) - JD 5055e (2011) - JD 212 (1979) - JD 110 (1966) - Energic 511 (1956) - MH Pony (1952) - JD B (1938) - JD E (1931) - JD GP (1928)
Es gilt das © für meine Bilder!
John Deere. Eine der 100 besten Marken der Welt.
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
kurtimwald
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 05.11.2017, 10:22
Wohnort: BW - Rems-Murr-Kreis

Re: was man mit einem TA- Einachser- Gespann so tut

Beitragvon kurtimwald » 19.11.2017, 18:01

Shockwave hat geschrieben:Moin Kurt.

Wilkommen bei uns. Kann es sein, dass ich den Einachser schon im MS-Forum gesichtet habe?

Meine letzte Einachsertour war letzte Woche. Ging recht gut, aber ohne Antrieb am Anhänger doch recht bescheiden. Mit Antrieb allerdings ist das sicherlich eine echte Alternative!


Ja, im MS bin ich auch - habe ja bescheidene 2 Stihl MS 8) . Und der Einachachser mit TA ist für mich als Rentner und für meine 2,3 ha tatsächlich ausreichend.

Gruß Kurt
Einachser Schlepper: Labinprogres Super Special mit Triebachsanhänger, straßenausgerüstet, zulassungsfrei auf 6 km/h mit DEKRA-Gutachten.
12 PS Lombardini Einzylinder Dieselmotor 3LD510, Leergewicht mit TA 580kg, zul. Nutzlast 1.000kg.

Mähen: Holder M6 mit Kommunalbalken, Bauj. 1972
Benutzeravatar
Bergschreck
Bauer
Bauer
Beiträge: 159
Registriert: 25.01.2018, 21:25
Wohnort: Oberzent

Re: was man mit einem TA- Einachser- Gespann so tut

Beitragvon Bergschreck » 03.02.2018, 15:44

Schöne Bilder Kurt, super Gerätschaften hast du da.
Einachser bin ich früher auch gefahren, wir hatten auf unserem kleinen Hof einen 2-Takt Agria.
Was ist mit dem Wohnwagen, brauchste den noch?
So was suche ich für unseren Wald, als "Zweitwohnsitz".
Gruß
Heinrich
Auch "Kleine" leisten großes... :wink:
Benutzeravatar
kurtimwald
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 05.11.2017, 10:22
Wohnort: BW - Rems-Murr-Kreis

Re: was man mit einem TA- Einachser- Gespann so tut

Beitragvon kurtimwald » 03.02.2018, 19:53

Hallo Bergschreck,

nein den habe ich nicht mehr. Der stand so ca. 40 Jahre bei mir und wurde von den Kindern zum Übernachten genutzt. Nachdem ich keine Abnehmer fand - der war nicht mehr fahrbereit und konnte höchstens 5 km gezogen werden -habe ich ihn entsorgen lassen.
Auf dem Bild fahre ich ihn gerade bis zur Straße, wo er dann mit LKW+ Kran abgeholt wurde.

Gruß kurt(imwald)
Einachser Schlepper: Labinprogres Super Special mit Triebachsanhänger, straßenausgerüstet, zulassungsfrei auf 6 km/h mit DEKRA-Gutachten.
12 PS Lombardini Einzylinder Dieselmotor 3LD510, Leergewicht mit TA 580kg, zul. Nutzlast 1.000kg.

Mähen: Holder M6 mit Kommunalbalken, Bauj. 1972

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast