Schlepper in Polen kaufen

Hier könnt ihr alles schreiben was die Welt oder euch bewegt.

Moderator: Traktorhof Team

Benutzeravatar
Eicherpower
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 70
Registriert: 09.11.2008, 20:21
Wohnort: Tülau

Schlepper in Polen kaufen

Beitragvon Eicherpower » 13.08.2013, 17:56

Hallo zusammen,

hat wer Erfahrung zwecks eines Schleppers in PL kaufen? Ich habe einen Händler entdeckt der günstig Schlepper anbietet, er hat mir nach Auffordrung sogar binnen 3 Minuten ein Bild vom Brief gesendet. Vorab hatte ich ihn schon um die Zusendung eines Kaufvertrages gebeten den er auch sendete,die Fahrgestellnummer usw. stimmten überein.
Kann man dem Vertrauen?
Hier der Anbieter:
http://www.gm-agroland.eu
Eicher fahren Kraftstoff sparen!
Wer Fendt fährt führt!
www.eicherpower.de
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
GTfan
Moderator
Moderator
Beiträge: 3162
Registriert: 17.04.2009, 13:45

Re: Schlepper in Polen kaufen

Beitragvon GTfan » 13.08.2013, 18:12

Mal wieder "der Geheimtip" mit Summen, die dem halben Marktpreis entsprechen. Mit einem Ansprechpartner in GB.
Träum weiter.

Aber vielleicht findest du ja den Rasenmäher vom SV wieder. ;)
Benutzeravatar
Eicherpower
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 70
Registriert: 09.11.2008, 20:21
Wohnort: Tülau

Re: Schlepper in Polen kaufen

Beitragvon Eicherpower » 13.08.2013, 18:17

Telefoniert habe ich mit Polen heute Direkt, Zweigstelle ist auch in GB.
Eicher fahren Kraftstoff sparen!

Wer Fendt fährt führt!

www.eicherpower.de
Benutzeravatar
Ruffdrag87
Gutshofbesitzer
Gutshofbesitzer
Beiträge: 210
Registriert: 15.06.2011, 22:01
Wohnort: Kreis Konstanz

Re: Schlepper in Polen kaufen

Beitragvon Ruffdrag87 » 13.08.2013, 18:50

Wenn du was kaufst bezahle erst und zahle auch erst an, wenn du den Schlepper auf dem Anhänger direkt stehen hast!
Hol das ding nur persönlich ab!

Am besten mit nem polnischen Kumpel(keinem sagen, dass man sie versteht, so erfährt man einiges)
Gruß vom Bodensee
Ruffdrag87

Ich habe einfach Spaß an Dingen, die fossile Brennstoffe verbrauchen!
-Fendt Farmer 2D 1961
-Eicher EKL 15/II 1957
-Fahr D130 1957
-Holder ED II 1955
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
Sierra
Moderator
Moderator
Beiträge: 4297
Registriert: 02.10.2008, 16:53
Wohnort: Allgäu

Re: Schlepper in Polen kaufen

Beitragvon Sierra » 13.08.2013, 19:36

Gier frißt Hirn.

SCNR
Michael
"'And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
someone who wears his underpants on his head.'"
(Terry Pratchett in "Maskerade")
Benutzeravatar
McSchocko
Konstrukteur
Konstrukteur
Beiträge: 1253
Registriert: 22.09.2004, 21:54
Wohnort: Bramsche
Kontaktdaten:

Re: Schlepper in Polen kaufen

Beitragvon McSchocko » 13.08.2013, 19:51

Vergiss es... wenn du da kaufen willst, würde ich alternativ anbieten, dein Geld direkt entgegen zu nehmen. Einen Schlepper habe ich zwar auch nicht für dich, aber du sparst dir den Weg nach Polen...

By the way: ich habe mal 2 minuten Detektiv gespielt.

Schau dir mal den Deutz DX 120 auf deren Seite an und dann tust du hier mal gucken: http://www.technikboerse.com/view/gebrauchtmaschine/traktor/1292840/deutz-fahr-dx-120.html

fällt irgendwas auf? :roll:
Schöne Grüße,
Rainer

Lanz 7506 Allzweck ('49)
Lanz 7506 Holzgasrückbau ('42)
Lanz 1706 Halbdiesel ('55)
Rohölzünder
Oldie-Lohnunternehmer
Oldie-Lohnunternehmer
Beiträge: 2688
Registriert: 18.06.2004, 10:29

Re: Schlepper in Polen kaufen

Beitragvon Rohölzünder » 14.08.2013, 08:36

Hallo,

Aber manchmal funktioniert es auch. Auf vergleichbar dubiose Art und Weise wurde in Polen ein ausgeschlachteter Lanz Bulldog D4506 angeboten. Für Diejenigen denen das nichts sagt: Selten, begehrt und teuer. In Polen wurde er verkauft für rund 2500 Euro. Dann geisterte die Reste vom Bulldog durchs Netz und wurden immer teurer. Letztlich landete die Rarität bei ebay und wurde für rund das doppelte verkauft wie ursprünglich in Polen angeboten. Man muss nicht gleich von Betrug ausgehen, wenn etwas billig angeboten wird. Das beste ist allerdings sich sowas anliefern zu lassen und dann Zuhause unter beisein einiger Zeugen den Kaufvertrag zu unterscheiben und bar zu bezahlen. Alles andere kann, muss aber nicht, böse nach hinten los gehen. Wohlgemerkt ist das keine Sache die nur in Osteuropa, England, Buxtehude (?) so vorzukommen scheint. Erst dieses Jahr gab es so einen Fall auch in Deutschland. Schlepper per Vorkasse bezahlt und bei der vereinbarten Abholung war der Schlepper spurlos verschwunden.

Gruß Gordon
Oldtimer restaurieren ist ein dreckiger und undankbarer Job, aber irgendjemand muß es ja machen.
Benutzeravatar
Sierra
Moderator
Moderator
Beiträge: 4297
Registriert: 02.10.2008, 16:53
Wohnort: Allgäu

Re: Schlepper in Polen kaufen

Beitragvon Sierra » 14.08.2013, 08:53

Hier:
viewtopic.php?f=7&t=16474&hilit=Betrug&start=0

Noch jemand der Meinung, hier handelt es sich um ein Schnäppchen? Dann bitteschön, viel Vergnügen.

Es bleibt bei meinem Beitrag weiter oben.
"'And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
someone who wears his underpants on his head.'"
(Terry Pratchett in "Maskerade")
Benutzeravatar
McSchocko
Konstrukteur
Konstrukteur
Beiträge: 1253
Registriert: 22.09.2004, 21:54
Wohnort: Bramsche
Kontaktdaten:

Re: Schlepper in Polen kaufen

Beitragvon McSchocko » 14.08.2013, 09:30

Hallo Gordon, du scheinst da etwas durcheinander zu bringen. Der 4506 bestand lediglich aus ein paar kläglichen Resten und war von einem Privatmann (!) bei Mobile angeboten. Der aufgerufene Preis war VB (!) 3000 euro. Anhand der Fotos fand ich das schon sehr teuer, für einen Bulldog, für den es keine Ersatzteile gibt. Alles was typisch für das Modell ist, fehlte. Zudem waren authentische Bilder dabei und nicht von einem Traktor, mit deutschen Kennzeichen der in den Alpen steht.
Bei Ebay wurde der auch nicht für das doppelte verkauft, sondern das höchste (erfolgreiche) Gebot lag bei 4020 euro.
Schöne Grüße,
Rainer

Lanz 7506 Allzweck ('49)
Lanz 7506 Holzgasrückbau ('42)
Lanz 1706 Halbdiesel ('55)
Benutzeravatar
Bergschreck
Kleinstbauer
Kleinstbauer
Beiträge: 100
Registriert: 25.01.2018, 21:25
Wohnort: Oberzent

Re: Schlepper in Polen kaufen

Beitragvon Bergschreck » 06.02.2018, 22:56

Die Betrugsmasche geht weiter.
Habe diesen Thread gewählt, da der angepriesene Trecker nicht im NET angeboten wurde.

Bevor ich den Krieger KS 30 A/1 gefunden hatte, habe ich im NET und Zeitschriften
auch nach einem Knicklenker gesucht.
Dabei bin ich in einer hiesigen Zeitschrift auf diese Annonce gestoßen:
Bild
Den darfst du dir nicht entgehen lassen, das ist ein Schnäppchen.
Also angerufen mit dem Ergebnis, die angegebene Tel. Nr. gibt es nicht.
Dann eben per Mail.
Eine Antwort kam dann auch, aber nicht aus Ludwigshafen wie erhofft, sondern aus Polen.
Der Holder A60 stünde in Golubie in Polen und der Verkäufer nannte sich Tomczyk Marek Czeslaw.
Das war schon sehr seltsam.
Aber trotzdem mal mit dem Herrn verhandelt um zu schauen, was dabei rum kommt.
Natürlich ohne meine Adresse und sonstiges preiszugeben.
Als Wohnort und Anlieferadresse habe ich eine Straße erfunden und einen Ort etwas entfernt angegeben.
Dann sagte der Verkäufer auch noch zu, die Transportkosten von 400 € zu übernehmen.
Da er auf Bezahlung bei Anlieferung nicht einging, wollte ich eine Kopie des Briefes sehen.
Es kam aber nur eine Art Bedienungsanleitung von Holder und eine ganz kleine Passbild-Kopie, auf der man kaum was erkennen konnte.
Dann trotzdem dem Verkäufer mitgeteilt, dass ich den Trecker kaufe aber erst bei Anlieferung bezahle.
Darauf hin kam eine Zahlungsaufforderung von einer Polnischen Spedition über 3.200 € auf ein Treuhandkonto in Polen.
Ab da war endgültig klar, dass hier Betrüger am Werke sind.
Meine Tochter arbeitet zufällig bei der Zeitschrift in der die Annonce stand.
Die angegebene Mail-Adresse wurde gehackt, sie gehört einem älteren Landwirt aus dem Raum Ludwigshafen.
Der arme Mann musste schon öfters für Betrugsmaschen herhalten.
Der Trecker stand scheinbar in Österreich und wurde mal im Net versteigert.
Von da hatte der Pole wohl all die Bilder die er mir zugestellt hat.
Gruß
Heinrich
Auch "Kleine" leisten großes... :wink:
Benutzeravatar
Traktor Fanatiker
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 24.12.2016, 20:46

Re: Schlepper in Polen kaufen

Beitragvon Traktor Fanatiker » 18.02.2018, 19:18

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 0-276-2053
Vermutlich auch ein Betrüger , einen 844 mit Allrad , Frontlader und Seilwinde Funktionsfähig für 2400 Euro kommt mir schon komisch vor!
Fahr D22
(ehm.) MAN 2K3
Benutzeravatar
Sam67
Kleinstbauer
Kleinstbauer
Beiträge: 119
Registriert: 11.08.2017, 08:55
Wohnort: Trausdorf/Österreich

Re: Schlepper in Polen kaufen

Beitragvon Sam67 » 18.02.2018, 22:19

...und weg ist sie, die Anzeige.
Eicher ES201(+ ein bisserl 202), EKL15/II
Benutzeravatar
Deutz 4006
Vorstand
Vorstand
Beiträge: 1539
Registriert: 15.10.2005, 21:35
Wohnort: Steißlingen (Baden)

Re: Schlepper in Polen kaufen

Beitragvon Deutz 4006 » 20.02.2018, 21:16

Hallo,

als ich damals den DX gekauft habe (nicht in Polen, sondern bei mir vor Ort) ebenfalls mit 60 PS, nur ohne Frontlader, stand da beim Preis im Vergleich zum Holder noch mal eine 1 davor. Für 3200 Euro bekommt man höchstens einen älteren Hinterrad-Schlepper ohne Kabine.
Viele Grüße

Simon


Deutz D 4006, DX 3.50 A StarCab, Clark CGP 30 H, Manitou MC 25
Benutzeravatar
Traktor Fanatiker
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 24.12.2016, 20:46

Re: Schlepper in Polen kaufen

Beitragvon Traktor Fanatiker » 24.02.2018, 10:45

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 4-276-3163
Da ist er wieder ! Dreister geht es doch nicht , Bilder aus einer anderen Anzeige und nun wird ein Man B18 Restauriert für 3000 flocken Verkauft !
Fahr D22
(ehm.) MAN 2K3
Benutzeravatar
GTfan
Moderator
Moderator
Beiträge: 3162
Registriert: 17.04.2009, 13:45

Re: Schlepper in Polen kaufen

Beitragvon GTfan » 24.02.2018, 10:50

Und fünf Minuten später schon wieder weg...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste