"Landmaschinentechnisches Brauchtum" und die CSU

Hier könnt ihr alles schreiben was die Welt oder euch bewegt.

Moderator: Traktorhof Team

Pike
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 32
Registriert: 24.06.2011, 14:12

"Landmaschinentechnisches Brauchtum" und die CSU

Beitragvon Pike » 16.11.2017, 10:13

Hallo,

das alte Thema "Brauchtumsveranstaltungen" mit allen rechtlichen und praktischen Nebenschauplätzen ist hier ja wiederholt behandelt worden ...

Eben gesehen: ein Antrag im Bayerischen Landtag zur Stärkung des "Landmaschinentechnischen Brauchtums" - wieder mal eine schöne Wortneuschöpfung.

https://www.bayern.landtag.de/www/ElanT ... 012806.pdf

http://www.sueddeutsche.de/bayern/verke ... -1.3750861


Vielleicht interessiert das ja den einen oder anderen von Euch; mal abwarten, wie sich das entwickelt.

Beste Grüße

Oliver
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
3085
Oldie-Lohnunternehmer
Oldie-Lohnunternehmer
Beiträge: 2634
Registriert: 25.04.2005, 15:20

Re: "Landmaschinentechnisches Brauchtum" und die CSU

Beitragvon 3085 » 16.11.2017, 10:35

Wenns ums Saufen geht, ist die CSU immer ganz vorne dabei. Zumindest war das mein erster Gedanke.

Im Bereich des "Landmaschinentechnischen Brauchtums" gibt offensichtlich keine wichtigeren Themen. Schade.
Ohne Eicher?? Ohne mich.

Eicher EKL15/II
Eicher 3085 mit FH Synchron
Eicher 3???
Benutzeravatar
Sierra
Moderator
Moderator
Beiträge: 4264
Registriert: 02.10.2008, 16:53
Wohnort: Allgäu

Re: "Landmaschinentechnisches Brauchtum" und die CSU

Beitragvon Sierra » 16.11.2017, 13:37

Dazu fällt mir nur der oft bemühte Spruch von dem Blechschild ein: Wer Bier trinkt hilft der Landwirtschaft. :mrgreen:
"'And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
someone who wears his underpants on his head.'"
(Terry Pratchett in "Maskerade")
Benutzeravatar
Eicher-Diesel-13
Konstrukteur
Konstrukteur
Beiträge: 1044
Registriert: 07.09.2007, 15:15
Wohnort: Bayern / 86xxx

Re: "Landmaschinentechnisches Brauchtum" und die CSU

Beitragvon Eicher-Diesel-13 » 16.11.2017, 18:31

Hachja..... Sierra triffts recht gut denke ich :D

Bei uns geht das doch noch recht gut...da sieht man hin und wieder auch noch grüne Kennzeichen auf den Oldtimertreffen... paar Kollegen haben mir aber schon berichtet, dass sie da mächtig Ärger am Hals hatten deswegen.... was ich eigentlich so nicht verstehen kann, Oldtimer sind so oder so in der heutigen zeit gerne gesehen, da sollte man das nicht Kennzeichenabhängig machen. Klar schützt ein H oder grünes Kennzeichen sicherlich nicht vor der Promillegrenze, sagt auch keiner, aber man muss die Kirche beim Dorf lassen. Brauchtum muss nicht immer nur mit saufen zutun haben, unter brauchtum verstehe ich z.B Maifeste, mit dem Oldie den Maibaum zum Marktplatz befördern, Faschingsumzüge, Vereinsfeste und deren Umzuüge usw.

Mfg Tobi
„Der Bauer träumt – wenn doch oh Herr, mein Fendt ein guter Eicher wär!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste