Wie die Jungfrau zum Kinde kam...

Hier könnt ihr alles schreiben was die Welt oder euch bewegt.

Moderator: Traktorhof Team

Benutzeravatar
Hobelspan77
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 06.05.2018, 19:26
Wohnort: Rommerskirchen

Wie die Jungfrau zum Kinde kam...

Beitragvon Hobelspan77 » 06.05.2018, 20:13

Erstmal ein Hallo in die Runde...
Wollte mich mal eben mit ein paar Eckdaten zu mir vorstellen... mein Name ist Bernd und komme aus Rommerskirchen im schönen Rheinland. Bin 40Jahre alt und lebe mit meinem Hund Bob auf einem kleinen Bauernhof (ohne Landwirtschaft) in einem 500 Seelen Kaff.
Denke das es so 1995 gewesen sein muß das ich mir per Zufall einen Alldog 1806 zugelegt habe. Mangels Erfahrung und des nötigen Kleingelds verlor ich aber schnell die Lust an dem Schlepper und hab ihn wieder verkauft.
Vorige Woche erfuhr ich dann in einem Gespräch mit dem Vater eines Freundes das dieser noch einen Alldog 1305 zu stehen hat den er so schnell wie möglich loswerden möchte.
Also hab ich das "Dingen" besichtigt und schlussendlich auch zu einem mehr als fairen Preis gekauft.
Durch die Googlesuche bin ich dann auf euch aufmerksam geworden und hab mich registriert.
Ich werde bestimmt eine Menge fragen haben zu denen ich hier hoffentlich Antworten erhalte...im Gegenzug stehe ich natürlich dazu bereit euch auch mit Rat&Tat bei euren Projekten zu unterstützen.
Gruß Bernd (Hobelspan77)

Hoffe ich hab das an richtiger stelle gepostet...
Geht nicht gibt's nicht!!!
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
F20GH
Oldie-Lohnunternehmer
Oldie-Lohnunternehmer
Beiträge: 2235
Registriert: 04.12.2007, 12:48
Wohnort: Bergisches Land (NRW)

Re: Wie die Jungfrau zum Kinde kam...

Beitragvon F20GH » 07.05.2018, 06:51

Moin Bernd,

schön, dass Du hierher gefunden hast und Gruß von der anderen Rheinseite! (Bin einer mit GL-Kennzeichen ...)

Rommerskirchen ist mir durchaus ein Begriff, habe früher bei der RWZ in Stommeln gearbeitet, aber die sind
ja nun auch schon Jahre da weg und bei Dir in Rommerskirchen angesiedelt.
Ist ein schönes Fleckchen Erde dort. Meine Frau und ich überlegen immer noch, auch dorthin zu ziehen, aber dann müsste ich
wegen der Arbeit jeden Tag zweimal über den Rhein, und das Thema Rheinbrücken kennt man ja!

Glückwunsch zum Alldog, zu diesem Lanz haben wir hier auch den einen oder anderen Spezialisten.
Wirst Du schon merken, wenn Du die ersten technischen Fragen stellst.

Gruß, Jörg.
Fendt 108SA 1975; Fendt Fix 2 1961; Fendt F20GH 1952; Fendt F15G6 1955; Fahr D90H 1956

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste