Gibt es keine David Brown besitzer im Traktorhof ????

Hier könnt ihr alles schreiben was die Welt oder euch bewegt.

Moderator: Traktorhof Team

jens585
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 14.01.2012, 19:15

Re: Gibt es keine David Brown besitzer im Traktorhof ????

Beitragvon jens585 » 14.01.2012, 20:36

OK!
deswegen frage ich wo der "Hahn" zu finden ist.
Der Vorbesitzer hat da nämlich was eigenwilliges gebaut und ich wollte wissen wo der Original 3-Wege-Hahn laut Bedienungsanleitung sitzen muss.
Also wo sein eigentlicher, original Platz ist??

Vielen Dank
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
Slåttermaskin
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 65
Registriert: 11.12.2010, 20:15
Wohnort: Föllinge/Sverige

Re: Gibt es keine David Brown besitzer im Traktorhof ????

Beitragvon Slåttermaskin » 15.01.2012, 10:43

Hallo,

bei meinem DB sitzt der Hahn ziemlich außen an der linken Hinterachse und hat ein Handrad von ungefähr 8 cm im Durchmesser, reingedreht Heckhydraulik, rausgedreht Frontlader.
Gruß aus dem schönen Jämtland

Dieter
mit

David Brown Cropmaster Diesel
Fahr D 270 H
Eicher EM 100 Leopard
Eicher EM 200 Tiger
jens585
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 14.01.2012, 19:15

Re: Gibt es keine David Brown besitzer im Traktorhof ????

Beitragvon jens585 » 17.01.2012, 17:22

Hallo zusammen,
und nun komme ich zur nächsten Frage!

Für was ist der Hebel unter meinem linken Bein, also neben all den Hebeln für das Getriebe?
Der genannte Hebel sieht genau aus wie die Handbremse rechts und fuktioniert auch gleich.
Er ist zum ziehen, dann ist er fest. Zum lösen muss man ihn etwas drehen und nach unten schieben.

Würde mich über die Antwort sehr freuen, denn in der Betriebsanleitung ist nichts zu erkennen.

Gruß
jens
Benutzeravatar
Slåttermaskin
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 65
Registriert: 11.12.2010, 20:15
Wohnort: Föllinge/Sverige

Re: Gibt es keine David Brown besitzer im Traktorhof ????

Beitragvon Slåttermaskin » 17.01.2012, 18:06

Das ist die= Zweite unabhängige Getriebe-Handbremse
Gruß aus dem schönen Jämtland



Dieter

mit



David Brown Cropmaster Diesel

Fahr D 270 H

Eicher EM 100 Leopard

Eicher EM 200 Tiger
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

jens585
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 14.01.2012, 19:15

Re: Gibt es keine David Brown besitzer im Traktorhof ????

Beitragvon jens585 » 23.01.2012, 23:30

Hallo,
und was genau ist diese zweite unabhängige Getriebehandbremse?
Wofür brauche ich die und wie nutze ich diese und für was genau?

Viele Grüße und danke!!!
Benutzeravatar
Slåttermaskin
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 65
Registriert: 11.12.2010, 20:15
Wohnort: Föllinge/Sverige

Re: Gibt es keine David Brown besitzer im Traktorhof ????

Beitragvon Slåttermaskin » 29.01.2012, 17:17

Soweit ich das verstanden habe ist das eine Bremse mit der man das Getriebe feststellen kann, sodass der Trecker nicht mehr rollen kann, ist möglicherweise die Ursprüngliche Bremse, die aber war in Deutschland nicht erlaubt, deshalb hat er auch eine Handbremse die auf die Bremsebacken ging.

Mein Cropmaster hatte keine Handbremse, deshalb hat man den in Deutschland auch nicht gesehen, weil da eine Handbremse vorgeschrieben war.
Gruß aus dem schönen Jämtland



Dieter

mit



David Brown Cropmaster Diesel

Fahr D 270 H

Eicher EM 100 Leopard

Eicher EM 200 Tiger
jens585
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 14.01.2012, 19:15

Lenkhebel oder ähnliches

Beitragvon jens585 » 25.02.2012, 09:59

Hallo Fachleute!
Heute ist mir mein DB 990 Allrad umgefallen und er hat sich überschlagen.
Dabei ist der Lenkhebel, also das Verbindungsstück zwischen Lenkzylinder und linkem Vorderrad gebrochen.
Das Teil ist aus Gusseisen.
Was denkt ihr wo ich so ein Ersatzteil erhalte, was so etwas kostet und die letzte Frage ist ob man so etwas notfalls schweißen kann?
Bitte helft mir und sagt, dass es sich nicht um einen Totalschaden handelt.

Gruß und danke
Jens
jens585
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 14.01.2012, 19:15

Re: Gibt es keine David Brown besitzer im Traktorhof ????

Beitragvon jens585 » 08.03.2012, 21:21

HALLO!!!
Wer hat eine Ahnung wo man eine Erklärung findet wie die Kabel an meinem DB 990 verlaufen sollen?
Welche Kabel werden beispielsweise an die Temperaturanzeige gestöpfselt?
Einmal Strom und das andere??
Helft mir doch...

Gruß
Benutzeravatar
Slåttermaskin
Sehr Interessierter
Sehr Interessierter
Beiträge: 65
Registriert: 11.12.2010, 20:15
Wohnort: Föllinge/Sverige

Re: Gibt es keine David Brown besitzer im Traktorhof ????

Beitragvon Slåttermaskin » 11.03.2012, 12:52

Wenn Du eine elektrische Temperaturanzeige hast, dann an +12 V an den anderen Anschluß Kabel zum Temperaturfühler, Temperaturanzeigen muss Masse haben sonst zeigt es nichts an, ebenso muß Anzeige und Fühler kompatibel sein. Evtl. hat man noch Beleuchtung der Anzeige, kommt dann noch mit an +12 V der Beleuchtung, Masse ist dann das Gehäuse.
Gruß aus dem schönen Jämtland



Dieter

mit



David Brown Cropmaster Diesel

Fahr D 270 H

Eicher EM 100 Leopard

Eicher EM 200 Tiger
John.Kunreuth
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 14.03.2012, 06:08
Wohnort: Kunreuth

Re: Gibt es keine David Brown besitzer im Traktorhof ????

Beitragvon John.Kunreuth » 14.03.2012, 06:48

Hallo,

Ich bin neu hier bei Euch im Forum.
Bin seit ein paar tagen Besitzer eines DB 850.

Wer von euch hat denn Unterlagen für das gute Stück.
Bin für alles dankbar.

gruß John
Werner48
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 21.03.2012, 18:17

Re: Gibt es keine David Brown besitzer im Traktorhof ????

Beitragvon Werner48 » 12.04.2012, 13:35

Besitze einen David Brown 780 GAF.Suche eine Bedienungsanleitung für den 780.Kopie würde mir genügen.
Für Ersatzteilbezug kann ich mit einer Adresse aushelfen.Ob er alle Ersatzteile hat,kann ich nicht sagen.
Hier die Adresse:
Fa.Schain, Düren-Echtz,Breite Str.26 ,Tel.02421-81431
Meiner braucht für Motor 15W40 und Getriebe 80W90
Hoffe weiterhelfen zu können.Würde mich über eine Bedienungsanleitung freuen.
Benutzeravatar
DB 885
Schlossermeister
Schlossermeister
Beiträge: 293
Registriert: 14.04.2012, 18:33
Wohnort: 24969 Kleinwiehe

Re: Gibt es keine David Brown besitzer im Traktorhof ????

Beitragvon DB 885 » 15.04.2012, 12:35

Hallo Gemeinde,

ich habe mir gestern zu 99,9 % einen DB 885 zugelegt ...

Aber ersteinmal zu mir ...
Ich heisse Jan und bin 44 Jahre alt, verheiratet 2 Kinder.
Beruflich bin ich bei der Bundespolizei tätig.

In meiner Freizeit bin gern einmal bei einem Lohnbetrieb oder in der Zimmerei meines Bruders tätig.
Da wír in unserem Haus einen Kaminofen betreiben, habe ich mir vor einigen Jahren 2 ha Wald zugelegt.
Dafür habe ich seit Jahren eigentlich einen David Brown 770 gesucht, da ich auf so einem Trecker groß geworden bin.
Nun ergab es sich, dass ein Bekannter mich am Dienstag dieser Woche anrief, und mir mitteilte, dass er einen David Brown gesehen hatte, den der Besitzer ggf auch verkaufen würde.
Ich habe mir das gute Stück dann gestern angeschaut.

Blechmäßig top i. O. / Reifen haben ca 90 % / 2 Kippanschlüsse / Frontlader war vorhanden, ist aber leider nicht mehr dabei

Nach Angaben des Vorbesitzers steht der Trecker seit mehreren Jahren im Schuppen, da die Kupplung kaputt ist. Er sagte weiterhin, dass er ihn jeden Winter einige Male hat laufen lassen, ... und der Motor weisst keine feuchten Stellen auf.

Ich werde nun diese Woche (mit einer Batterie im Gepäck) erneut hinfahren, und ihn starten.

Auch wenn er nicht laufen sollte, werde ich ihn mitnehmen ... denn der Preis ist m. E. nach unschlagbar. ..... sagenhafte 500,- € soll er kosten.

Gibt es hier in der Community jemanden, der ggf, noch Betriebsbücher und Hilfestellung bei der Kupplung (auch zu Bezugsquellen) geben kann.

Als nächstes Projekt habe ich dann einen Fendt Farmer 2 im Kopf ... auch hier habe ich einen, den ich vsl geschenkt bekommen kann.



----------
So long

Jan :wink:
----
So long

Jan


Freundlichkeit ist ein Bumerang ... sie kommt zurück
(David Brown 25C (Bj 1955), 775 (Bj 1975), 885 (Bj 1973), 990 (Bj 1974), 996 (Bj 1976), 1200 (Bj 1969), 1290 (Bj 1983), 1390 (Bj 1986), 1690 (Bj 1981))
Matze DB770
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 05.06.2012, 19:49

Re: Gibt es keine David Brown besitzer im Traktorhof ????

Beitragvon Matze DB770 » 05.06.2012, 20:09

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum. So zu sagen seit eben.

Ich habe meinen DB 770 vor etwa einem Jahr von meinem Vater überlassen bekommen. Mein Vater kaufte diesen 1991 und benutzte ihn hauptsächlich für seine kleine Landwirtschaft.
Der DB 770 ist Baujahr ´66 und in einem relativ gutem Zustand. Hier und da eine Beule und etwas Rost im hinteren Bereich der Kotflügel, ansonsten alles funktionsfähig. Ein einziges kleines Problem ist an der Hydraulik. Wenn ich den Wahlhebel auf "aussenliegende Hubzylinder" stelle, hebt der Hubarm nur sehr schlecht und in der "Null"-Stellung sackt der Arm sofort wieder ab. Ich vermute das hier der Ventil-Nullpunkt verschoben ist. Demnächst werde ich den Ventilblock mal zerlegen und begutachten. Ich bin äußerst gespannt was da auf mich zukommt.

Das einzige was mich wirklich an meinem David Brown stört ist, das irgend ein Vorbesitzer den Traktor rot gestrichen hat. Ich habe schon fast ein ganzes Jahr versucht das originale orchid white zu ergattern, bisher vergeblich. Was man so im Internet bekommt ist das IH-creme, welches viel zu dunkel ist. Hat irgend jemand eine Idee von wo ich die originale Farbe herbekomme oder welche ähnliche RAL Farbe man benutzen kann?


Danke und Viele Grüße
Matze DB770
Benutzeravatar
GTfan
Moderator
Moderator
Beiträge: 3221
Registriert: 17.04.2009, 13:45

Re: Gibt es keine David Brown besitzer im Traktorhof ????

Beitragvon GTfan » 05.06.2012, 23:45

moin,

wie so vieles für die DBs ist der Heimatmarkt der ergiebigste:
http://www.agrilineproducts.com/partsca ... elect.html

Die sind super günstig und versenden auch nach Deutschland. Lediglich beim Empfang des Pakets musst du aufpassen, bei mir kam mal eines stark beschädigt an und ich hab es nicht sofort reklamiert. Später sollte ich es bereuen...
Und bestelle keine Sachen, die noch nicht lieferbar sind, ich warte seit 1,5 Jahren auf ein paar Sachen, die auch mittlerweile erhältlich sind, damals noch mit "coming soon" tituliert waren!

mfg
GTfan
DB775
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 09.08.2012, 00:14

Re: Gibt es keine David Brown besitzer im Traktorhof ????

Beitragvon DB775 » 13.08.2012, 01:18

Hey,
Es gibt noch einen, habt mir einen 775 gekauft, fast schon wieder bereut aber nun muß er laufen mit neuen ölen, welchen ??? und ventilspiel ?? 3 Zylinder 38 Ps.
Danke, Frank

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste