Hydraulikpumpe Surrt Eicher Tiger 2

Ob Ackerschiene, Frontlader oder hydraulisches Mähwerk, alles rund ums Öl-gesteuerte

Moderator: Traktorhof Team

Andi1989
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 78
Registriert: 09.11.2017, 23:52

Hydraulikpumpe Surrt Eicher Tiger 2

Beitragvon Andi1989 » 25.11.2017, 10:12

Hallo,

Mir ist vorgestern aufgefallen bei genaueren Hinhören das wohl meine Hydraulikpumpe leicht surrt (leise aber man hört es). Wenn man gasgibt wird das surren schneller aber nicht lauter... ist das normal?

Ölstand passt hab ich erst kontrolliert als Hydrauliköl ist ein 15w 40 im einsatz

Kraftheber funktioniert normal wie sonst auch. Hebeleistung stimmt auch. Der Tiger ging erst wieder auf die Hinterpfoten xD
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Bulldoghof
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 25.11.2017, 09:32

Re: Hydraulikpumpe Surrt Eicher Tiger 2

Beitragvon Bulldoghof » 25.11.2017, 11:22

Hallo Andi1989,

Ich würde das 15W40 mal ablassen und versuchsweise ein "richtiges" Hydrauliköl einfüllen. Ein leichtes surren ist aber normal. Wenn es mit dem Hydrauliköl nicht besser wird, lass es einfach so. Die Hebeleistung stimmt und wenn nichts undicht ist? Alles gut.

Weiter heben;-)
Andi1989
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 78
Registriert: 09.11.2017, 23:52

Re: Hydraulikpumpe Surrt Eicher Tiger 2

Beitragvon Andi1989 » 25.11.2017, 11:53

Also getriebeölstand ist bis jetzt gleich geblieben. Größere öllecks konnte ich bisher keine feststellen hier und da ist er ein wenig feucht aber nichts weiter schlimmes. Wie gesagt hebeleistung stimmt. Laut bedienungsanleitung soll aber Motoröl als Hydrauliköl verwendet werden. Deshalb habe ich auch das 15w 40 rein. Werde es dennoch beobachten.
Benutzeravatar
HanoSchlüter
Monteur
Monteur
Beiträge: 551
Registriert: 08.02.2012, 14:52
Wohnort: Ostalb (Württ.)
Kontaktdaten:

Re: Hydraulikpumpe Surrt Eicher Tiger 2

Beitragvon HanoSchlüter » 25.11.2017, 18:07

Bei Hanomag ist bei vielen Typen ebenfalls das Motoröl als Hydrauliköl empfohlen. 15W40 sollte als Hydrauliköl klar gehen.
Als Hydrauliköl wird ja in der Regel meist das etwas niedriger viskosere 10W40 verwendet. Denke das macht bei dem System nicht wirklich den Unterschied.

Hat der Traktor ne Senkdrossel? Ich hatte bei stark geschlossener Drossel bereits stärkere Geräusche, bis ich mal darauf gekommen bin, diese etwas zu öffnen. Allgemein sollte das Surren, solange es nicht extrem laut ist kein Problem darstellen.
Gruß Julian

Schlüter: Super 1500 TVL EZ 1972
HANOMAG: Robust 901-S EZ 1971; Granit 501E-S EZ 1971; Brillant 601-S EZ 1968
Kramer: KLS140 EZ 1959

Videos unter: https://www.youtube.com/channel/UCU4rnQ ... subscriber
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Andi1989
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 78
Registriert: 09.11.2017, 23:52

Re: Hydraulikpumpe Surrt Eicher Tiger 2

Beitragvon Andi1989 » 25.11.2017, 18:54

Ja hat eine senkdrossel daran hab ich auch gedacht. Aber machte keinen unterschied ob auf oder zu. Habe sie eh meistens auf. Außer ich fahre schwere sachen längere strecken dann mach ich sie zu um die pumpe zu entlasten.
Benutzeravatar
Eicher-Diesel-13
Konstrukteur
Konstrukteur
Beiträge: 1184
Registriert: 07.09.2007, 15:15
Wohnort: Bayern / 86xxx

Re: Hydraulikpumpe Surrt Eicher Tiger 2

Beitragvon Eicher-Diesel-13 » 26.11.2017, 13:40

Ein leichtes surrgeräusch der Hydraulik ist ansich nicht bedenklich. Du kannst auch das 15W40 als HD-Öl drin lassen, normal wird ein SAE 20 gefahren (Wurde auch als Motorenöl verwendet, daher der Satz in der BTA).

Der Kraftheber hebt ganz normal und das Öl wird auch nicht warm, oder?
Hast du einen Kipperanschluss nachgerüstet am Schlepper? Wenn ja könnte man dort mal rein routinemäßig den HD-Druck messen.

Mfg Tobi
„Der Bauer träumt – wenn doch oh Herr, mein Fendt ein guter Eicher wär!“
Andi1989
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 78
Registriert: 09.11.2017, 23:52

Re: Hydraulikpumpe Surrt Eicher Tiger 2

Beitragvon Andi1989 » 26.11.2017, 16:54

Kipperanschluss ist noch nicht nachgerüstet habe ich aber demnächst vor da ich die Leitung vom Mähwerk derzeit eh blind gelegt habe weil dieses nicht mehr benötigt wird. Ob das Öl warm wird hab ich noch nicht geprüpft... sollte es das? Kraftheber hebt ganz normal ja. Eicher macht schön Männchen :mrgreen:

Laut BDA soll das Hydrauliköl ja 60-80grad haben? zumindest zum Wechseln.
Benutzeravatar
Eicher-Diesel-13
Konstrukteur
Konstrukteur
Beiträge: 1184
Registriert: 07.09.2007, 15:15
Wohnort: Bayern / 86xxx

Re: Hydraulikpumpe Surrt Eicher Tiger 2

Beitragvon Eicher-Diesel-13 » 26.11.2017, 18:12

Mir gings eher drum, ob nicht evtl. das Stg dauerhaft auf Druck geht und daher das Geräusch kommt.

Mfg
„Der Bauer träumt – wenn doch oh Herr, mein Fendt ein guter Eicher wär!“
Andi1989
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 78
Registriert: 09.11.2017, 23:52

Re: Hydraulikpumpe Surrt Eicher Tiger 2

Beitragvon Andi1989 » 26.11.2017, 21:26

also es hört sich nach wie vor gleich an egal ob man jetzt was damit hebt oder ob die unterlenker leer auf niedrigster stellung sind. ich denke mal das es wohl normal ist und mir es vorher nur nicht aufgefallen ist. evtl. kann ich ja mal ein Video einstellen bei gelegenheit, villeicht hört man es.
Benutzeravatar
squiddy
Monteur
Monteur
Beiträge: 673
Registriert: 26.09.2012, 09:41
Wohnort: Bayern

Re: Hydraulikpumpe Surrt Eicher Tiger 2

Beitragvon squiddy » 27.11.2017, 07:11

Meine surrt auch leicht, aber ich bin mir auch unsicher ob das normal ist. Ist eine Casappa, ca. 2 Jahre alt.
Außerdem weiß ich nicht Mal in es von der Pumpe direkt kommt...

Gruß,
Andi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste