EICHER 3351 HS Schaltung Bowdenzug tauschen

Hier könnt Ihr alles Rund um die Welt der Traktoren vergangener Zeit schreiben.

Moderator: Traktorhof Team

Forumsregeln
Bitte beachtet, dass alle Fragen zu technischen Problemen in den Bereich Werkstatt gehören.
Um zum Werkstattbereich zu kommen, klickt hier.
PHorst3351
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20.11.2018, 11:44

EICHER 3351 HS Schaltung Bowdenzug tauschen

Beitragvon PHorst3351 » 07.01.2019, 10:35

Guten Tag,
bei meinem Eicher 3351 HS muss ich den Bowdenzug tauschen da der alte gerissen ist.
Ich habe bereits einen neuen und auch eine Serviceanweisung für den Einbau.

Soweit so gut, leider bekomme ich die Buchse (Pos. 41) die mit Loctite eingeklebt ist nicht los.
Hat jemand zufällig Erfahrung damit und hat einen nützlichen Rat für mich?
JA, ich hab das ganze schon einmal heiß gemacht!

Vielen Dank
Patrick
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
ihcpower
Monteur
Monteur
Beiträge: 657
Registriert: 27.04.2006, 07:57
Wohnort: Baden Württenberg

Re: EICHER 3351 HS Schaltung Bowdenzug tauschen

Beitragvon ihcpower » 07.01.2019, 18:49

Hallo Patrick

Um dir weiterhelfen zu können wäre es von Vorteil wenn du schon eine Teilbezeichnung nennst auch die entsprechende Zeichnung einstellst.
Dein Eicher hat das M.F.155 Multipower Getriebe verbaut.
Je nachdem mit welchem Loctite die Büchse eingeklebt ist reicht warmmachen nur bedingt, bei einem hochfesten oder Lagerfest braucht man auch noch sanfte Gewalt.
Ich arbeite beruflich mit hochfestem Gewindedichtmittel von Delo da braucht man trotz warmmachen auch noch recht viel Kraft um einen Fitting wieder zu lösen.

m.f.G.Harald
PHorst3351
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20.11.2018, 11:44

Re: EICHER 3351 HS Schaltung Bowdenzug tauschen

Beitragvon PHorst3351 » 08.01.2019, 18:25

Hallo,

es handelt sich um den Bowdenzug 3423-6-06-0001 bzw. 05 145 574.
Hier ist es das Führungsstück 3423 306 0003 das in das Gestänge eingeklebt wurde und jetzt raus muss um den Bowdenzug zu tauschen.
Ich hatte überlegt an denen defekten Bowdenzug mal ein Zugeisen dran zu machen und damit versuchen das Führungssstück raus zu klopfen.


Ich würde gern ein Bild mit der Kundendienstmitteilung von Eicher hier einfügen aber das geht leider nicht.
Benutzeravatar
jweitzel
Kleinbauer
Kleinbauer
Beiträge: 142
Registriert: 13.10.2016, 11:48
Wohnort: Markgräflerland

Re: EICHER 3351 HS Schaltung Bowdenzug tauschen

Beitragvon jweitzel » 09.01.2019, 16:57

Hallo, erstmal willkommen im Forum.
und hallo Kollege, ich nutze auch einen 3351 (H)S. Dann sind wir ja schon mal zwei. Wenn Du im Forum nach "3351" suchst, wirst Du schon ne Menge meiner Geschreibsel finden.
Der "Bowdenzug" der HS-Schaltung beim 3351 ist natürlich eigentlich ein "Bowdendrück". Und wenn man den zu knapp einstellt, zerbricht der gehärtete Stahldraht. Anderseits war er bei meinem Eicher zu großzügig eingestellt, und deswegen tat sich an meinem Traktor anfänglich gar nichts.
Die Zeichnung aus den Werkstattnachrichten hätte ich, ist allerdings nur ne schlechte Originalkopie und hilft ja nicht wirklich weiter.

Dann mal frohes und erfolgreiches Reparieren! Meinen habe ich vor Weihnachten vom Motorüberholen vom Lama grad abgeholt - und kann nur die unentwegte Diskussion hier im Forum bestätigen: pro Zylinder 1k.

Grüße von Johannes
Google Werbung
Sponsor
Registriert: Mi 18. Juni 2003, 00:00
Wohnort: Internet

Werbung

Beitragvon Google Werbung » Automatisch

Benutzeravatar
jweitzel
Kleinbauer
Kleinbauer
Beiträge: 142
Registriert: 13.10.2016, 11:48
Wohnort: Markgräflerland

Re: EICHER 3351 HS Schaltung Bowdenzug tauschen

Beitragvon jweitzel » 14.01.2019, 11:40

Hallo PHorst3351,

ich habe Dir eine PM gesandt das Hydraulik-Grunsteuergerät an Deinem 3351 betreffend.

(Sorry für diesen OT Betrag an dieser Stelle)

Johannes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste